Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

44935-01 - Vorlesung mit Kolloquium: Die Gesellschaft (neu) denken 3 KP

Semester Herbstsemester 2016
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Laurent Goetschel (laurent.goetschel@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Vorlesung zeigt, wie die Gesellschaftswissenschaften dazu beitragen können, aktuelle Herausforderungen der Gesellschaft zu erfassen, zu analysieren und Optionen für deren Bewältigung aufzuzeigen. Sie tut dies anhand der drei Rahmenthemen "Migration", "Konflikte" und "Ressourcen". Verschiedene Dozierende des Departements zeigen auf, wie aus Sicht der Anthropologie/Ethnologie, der Politikwissenschaft und der Soziologie Problemlagen beschrieben und bearbeitet werden. Daraus geht hervor, gemäss welchem Verständnis von Wissenschaft gesellschaftliche Herausforderungen, die aus dem Alltag bekannt sind, angegangen und Problemlösungen earbeitet werden. Verschiedene Verständnisse des Verhältnisses von Wissenschaft zur Praxis werden diskutiert. Die Vorlesung bietet einen Ausblick auf den geplanten neuen Masterstudiengang „Changing Societies“.
Lernziele Die Studierenden kennen die gesellschaftlichen Herausforderungen der Migration, der (internationalen) Konflikte und der Gouvernanz von Ressourcen. Sie wissen, wie die einzelnen Fächer des Departements Gesellschaftswissenschaften diese Problemlagen analysieren und was daraus für Lösungsansätze resultieren. Sie können unterschiedliche Interaktionen von Wissenschaft und Gesellschaft unterscheiden und sich fundiert an Diskussionen über die Gesellschaft von "morgen" beteiligen.
Bemerkungen Das Verständnis englischer Texte wird vorausgesetzt. Die Ringvorlesung wird ergänzt durch drei Abendveranstaltungen in Form öffentlicher Podiumsdiskussionen. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen wird von Studierenden, welche die Vorlesung belegen, ebenfalls erwartet.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2016 – 21.12.2016
Zeit Mittwoch, 12.15-14.00 Kollegienhaus, Hörsaal 117
Datum Zeit Raum
Mittwoch 21.09.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 001
Mittwoch 28.09.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 001
Mittwoch 05.10.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 12.10.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 19.10.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 26.10.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 02.11.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 09.11.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 16.11.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 23.11.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 30.11.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 07.12.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 14.12.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Mittwoch 21.12.2016 12.15-14.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 117
Module Doktorat Ethnologie: Empfehlungen (Promotionsfach Ethnologie)
Doktorat Kulturanthropologie: Empfehlungen (Promotionsfach Kulturanthropologie)
Doktorat Near & Middle Eastern Studies: Empfehlungen (Promotionsfach Islamwissenschaft)
Doktorat Politikwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Politikwissenschaft)
Modul Applied African Studies (Master Studiengang African Studies (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Culture and Society (Master Studiengang African Studies (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Interdisciplinary and Applied African Studies (Master Studiengang African Studies)
Modul Politik und Entwicklung (Master Studienfach Soziologie (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Praktische Kulturanthropologie MA (Master Studienfach Kulturanthropologie)
Modul Praktische Kulturwissenschaft (Master Studienfach Kulturanthropologie (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Ungleichheit, Konflikt, Kultur (Master Studienfach Soziologie)
Modul Wirtschaft, Kultur und Wissen (Master Studienfach Soziologie (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Wirtschaft, Politik und Entwicklung (Master Studienfach Soziologie (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Abgabe eines schriftlichen Essays zu einem Thema der Veranstaltung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Gesellschaftswissenschaften

Zurück