Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

49937-01 - Proseminar: Zwischen Normalität und Erschöpfung. Die Sowjetunion in der Brežnev- Zeit, 1964-1982 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Boris Belge (boris.belge@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Als Leonid Brežnev im Herbst 1964 das Amt des Ersten Sekretärs vom geschassten Nikita Chruščev übernahm, war die Sowjetunion eine von zwei globalen Supermächten. Sie hatte die Welt mit Sputnik und dem Weltraumflug von Jurij Gagarin von ihrer technologischen Überlegenheit überzeugt und befand sich in einer ökonomischen Aufwärtsspirale. Zu Brežnevs Tod 1982 dagegen waren die Risse und Brüche im System für viele in West wie Ost offensichtlich geworden. Der Spätsozialismus hatte sich überlebt und sollte bald dem Reformfuror der Perestrojka-Zeit Platz machen. Die Amtszeit Brežnevs ist als „Verkörperung und Höhepunkt des Sowjetischen“ (Boris Dubin) beschrieben worden, in dem Normalität und Erschöpfung, Stabilität und Zerfall parallel wirkten. Im Proseminar werden die Widersprüche im sowjetischen Gesellschaftssystem an Fallbeispielen wie Entspannungspolitik, russische Rockmusik, Umweltzerstörung und politischer Dissens untersucht. Im Zentrum steht dabei neben der kritischen Lektüre von Sekundärliteratur die Analyse von zeitgenössischen Texten, Bildern, Filmen und Musik.
Literatur Elie, Marc u. Ohayon, Isabelle (Hrsg.), The Apogee of the Soviet Experience. Culture and Society in the Brezhnev Years. 2 Bände (= Themenheft der Cahiers du Monde Russe 54), Paris 2013

Fürst, Juliane, Where Did All the Normal People Go? Another Look at the Soviet 1970s, in: Kritika: Explorations in Russian and Eurasian History 14 (2013), Heft 3, S. 621–640

Fainberg, Dina/Kalinovsky, Artemy M. (Hrsg.), Reconsidering Stagnation in the Brezhnev Era. Ideology and Exchange, Lanham 2016

Klumbyte, Neringa/Sharafutdinova (Hrsg.), Soviet Society in the Era of Late Socialism, 1964–1985, Lanham 2013

Belge, Boris u. Deuerlein, Martin, Einleitung, in: dies. (Hrsg.), Goldenes Zeitalter der Stagnation? Perspektiven auf die sowjetische Ordnung der Breznev-Ära, Tübingen 2014, S. 1–36.

 

Teilnahmebedingungen Für Studierende des BSF Geschichte und BSF Osteuropastudien im Grundstudium mit abgeschlossenem Einführungskurs Geschichte. Bei Überbelegung kann die Teilnehmerzahl beschränkt werden, bevorzugt zugelassen werden Studierende des BSF Geschichte, die noch kein Proseminar in dem Modul absolviert haben. Teilnahme an der ersten Sitzung.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2017 – 19.12.2017
Zeit Dienstag, 12.15-13.45 Departement Geschichte, Seminarraum 1
Datum Zeit Raum
Dienstag 19.09.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 26.09.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 03.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 10.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 17.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 24.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 31.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 07.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 14.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 21.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 28.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 05.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 12.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Dienstag 19.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Module Grundmodul Geschichte Russlands, der Sowjetunion und der GUS (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Neuere und Neueste Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Osteuropa transnational (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Basis Geschichte: Russland / Sowjetunion (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Basis Neuere / Neueste Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück