Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

37817-01 - Seminar: Banking and Finance 6 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Jacqueline Henn Overbeck (jacqueline.henn@unibas.ch, BeurteilerIn)
Paolo Vanini (paolo.vanini@unibas.ch)
Inhalt Das Seminar soll den Teilnehmenden die Gelegenheit bieten, innerhalb des Themenbereichs Finance und Banking ein Thema aus ihrem Interessensgebiet zu bearbeiten. Es kann sich dabei um eine empirische oder eher theoretische Arbeit handeln, wobei eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit erbracht werden muss.
Die Studierenden können eigene Themen aus dem Bereich Finance und Banking bearbeiten, die mit einem der Dozierenden besprochen werden, oder ein Thema aus der Themenliste wählen.
Themenliste:
- Aktienkursvorhersage mit Random Forest Methode
- FinTechs
- Cyber Risk
- Vertriebssteuerung mit Predictive Data Analytics
- Sentiment Analysis Client Retention
- Backtesting: Kritische Analyse des Factor Investing
- Momentum Strategies
- Momentum Crashes
- Value- and Growth Strategies
- Board Composition and Effectiveness
- Bankenregulierung
- Financial Literacy
- Pensionskassen
- Auswirkungen der Digitalisierung auf den Bankensektor

Bemerkungen Einführung:
Frist für Themenauswahl: (1., 2. und 3. Priorität angeben, bei der Einführungsveranstaltung oder anschliessend per email an jacqueline.henn@unibas.ch).
Themenbesprechung: Paolo Vanini: Montags 15-16 Uhr, 14-tägig oder telefonisch. Jacqueline Henn Overbeck: Vormittags nach Vereinbarung.
Folien: Abgabe an Dozierenden bis tba
Vorträge:
Schriftliche Seminararbeit einzureichen bis tba
Detaillierte Informationen zu den Themen werden Mitte Dezember auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium.
Aussedem gilt folgende seminarspezifische Priorisierung:
1. Die Kernveranstaltung 12036 Econometrics muss mit mind. 4.5 bestanden sein.
2. Anzahl Veranstaltungen in der Vertiefung Finance, Controlling and Banking,
3. Anzahl bereits erworbener Kreditpunkte insgesamt und
4. Noten in den FCB-Fächern
Die allgemeinen Zuteilungskriterien für die Masterseminare sind hier zu finden: https://wwz.unibas.ch/de/studium/master-business-and-economics/masterseminare/
Bei einigen Seminarthemen sind Kenntnisse in Matlab, Stata oder R nötig bzw. müssen sich angeeignet werden
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die Anmeldung für das Seminar erfolgt zentral für alle Seminare bis spätestens 7. Januar 2019, 24.00 Uhr. Den Link zum Online-Anmeldeformular sowie weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://wwz.unibas.ch/de/studium/master-business-and-economics/masterseminare/
Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Nicht-Teilnahme nach erfolgter Anmeldung wird im Leistungsausweis "nicht erschienen" , bei Abbruch nach Themenzuteilung eine "1.0" ausgewiesen.
Unterrichtssprache Deutsch
Weblink Weblink
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall unregelmässig
Datum 18.02.2019 – 14.05.2019
Zeit Montag, 14.00-15.30 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32

Einführung: Mo 18.2.19, Vorträge: Mo/Di 13./14.5.19,
Die genauen Termine und Räume sehen Sie hier unten:

Datum Zeit Raum
Montag 18.02.2019 14.00-15.30 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Montag 13.05.2019 08.00-15.45 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Dienstag 14.05.2019 08.00-13.45 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Seminarraum S14 HG.32
Module Modul Seminararbeiten (Master Wirtschaftswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Seminarleistung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Leisungsüberprüfung erfolgt in Form einer schriftlichen Seminararbeit (60%) und einer Präsentation (40%). Es wird erwartet, dass sich alle Teilnehmenden an der Diskussion beteiligen.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An- und Abmelden: Fakultät
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-wwz@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Zurück