Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

17707-01 - Vorlesung: Forensische Psychiatrie für Juristen 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Marc Graf (marc.graf@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Es werden die für die juristische Praxis notwendigen theoretischen Grundkenntnisse in Forensischer Psychiatrie vermittelt und anhand praktischer Fallbeispiele erörtert.
Lernziele Arbeitsmethoden und Aufgabenbereiche der Forensischen Psychiatrie; Grundwissen über forensisch relevante psychische Störungen; der Weg zur psychiatrischen Diagnose; Grundlagen und Technik der psychiatrischen Begutachtung; Beurteilung der Schuldfähigkeit; Kriminalprognose und Kalkulation des Rückfallrisikos; psychiatrische Massnahmen der Besserung und Sicherung im Strafrecht; Besonderheiten spezieller Delikt- und Tätergruppen (Straftaten unter Alkohol- und Drogeneinfluss, Aggressionsdelikte, Sexualdelikte, Psychopathie); operative Fallanalyse; Beurteilung der Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen; psychiatrische Probleme des Zivilrechts wie Urteils- und Testierfähigkeit, Erwachsenenschutz, Unterbringung und Behandlung von nicht urteilsfähigen Personen in der psychiatrischen Klinik.
Literatur Die handouts der Vorlesungen stehen online jeweils wenige Tage vor der Vorlesung auf ADAM als pdf zur Verfügung.

Ausführliches Lehrbuch (enthält den gesamten Stoff der forensischen Psychiatrie):
Nedopil N, Müller J L.: Forensische Psychiatrie, 5. Auflage, Thieme, Stuttgart, 2017

Niggli M A, Wiprächtiger H: Basler Kommentar, Strafrecht I, 3. Auflage, Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel, 2013

Ausführliches Lehrbuch (enthält den gesamten Stoff der forensischen Psychiatrie):
Nedopil N.: Forensische Psychiatrie, 3. Auflage, Thieme, Stuttgart, 2007

Einführung in die Psychiatrie:
Hell D. et al.: Kurzes Lehrbuch der Psychiatrie, Huber, Bern, 2003

Einführung in die Psychologie:
Vollmers B.: Grundwissen Psychologie, Klett, Stuttgart, 1999
Bemerkungen Bernoulianum

 

Teilnahmebedingungen Zugelassen sind nur Studierende der Fächer Rechtswissenschaften und Psychologie, der Besuch wird erst ab 3. Semester empfohlen. Gasthörerinnen und Gasthörer können sich per mail beim Dozenten anmelden.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.02.2019 – 29.05.2019
Zeit Mittwoch, 18.15-20.00 Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Datum Zeit Raum
Mittwoch 20.02.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 27.02.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 06.03.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 13.03.2019 18.15-20.00 Uhr Fasnachtsferien
Mittwoch 20.03.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 27.03.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 03.04.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 10.04.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 17.04.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 24.04.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 01.05.2019 18.15-20.00 Uhr Tag der Arbeit
Mittwoch 08.05.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 15.05.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 22.05.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 29.05.2019 18.15-20.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Module Wahlbereich Bachelor Rechtswissenschaft: Empfehlungen (Bachelor Rechtswissenschaft)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Prüfung findet am 30.Mai 2018 von 18:15-20:00 Uhr statt (Bernoulianum, Grosser HS).
Die Nachprüfung findet am Mi 20. Juni statt.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Juristische Fakultät

Zurück