Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

53651-01 - Forschungsseminar: "Sie müssen nicht alles schreiben, was ich sage." Oral History und Jüdische Geschichte in der Schweiz 4 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Sabina Bossert (sabina.bossert@unibas.ch)
Barbara Häne (barbara.haene@unibas.ch)
Erik Petry (erik.petry@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Oral History hat sich einen festen Platz in der Methodenvielfalt der Historiographie erobert. Trotzdem gilt es, diese stets neu zu hinterfragen, da die Zeitläufte unterschiedliche Herangehensweisen an jeweils neue Themen der Zeitgeschichte erfordern und damit auch einen jeweils angepassten Umgang mit den Zeitzeug*innen. Das Forschungsseminar, das in Zusammenarbeit mit dem Archiv für Zeitgeschichte der ETH und der Gamaraal Foundation durchgeführt wird, ist daher in zwei Bereiche geteilt. Zunächst werden wir anhand der neuesten Literatur und in der Diskussion mit Spezialist*innen die theoretischen und praktischen Grundlagen der Oral History erarbeiten. Im zweiten Teil werden dann die Studierenden selbst Interviews mit Zeitzeugen der Schweizer-Jüdischen Geschichte und mit Shoah-Überlebenden durchführen. Die Interviews werden von den Kursleitenden und den genannten Spezialist*innen begleitet.
Literatur Julia Obertreis (Hg.): Oral History, Stuttgart 2012.

Mächler, Stefan: Hilfe und Ohnmacht. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund und die nationalsozialistische Verfolgung 1933-1945 (Beiträge zur Geschichte und Kultur der Juden in der Schweiz, Bd. 10). Zürich 2005.

Bemerkungen Die TeilnehmerInnenzahl muss leider auf 20 Personen beschränkt werden.

 

Teilnahmebedingungen Die Bedingungen für die Teilnahme an einem Forschungsseminar (abgeschlossenes Bachelorstudium) müssen erfüllt sein.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.02.2019 – 27.05.2019
Zeit Montag, 10.15-12.00 Departement Geschichte, Seminarraum 4
Datum Zeit Raum
Montag 18.02.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 25.02.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 04.03.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 11.03.2019 10.15-12.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 18.03.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 25.03.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 01.04.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 08.04.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 15.04.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 22.04.2019 10.15-12.00 Uhr Ostern
Montag 29.04.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 06.05.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 13.05.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 20.05.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 27.05.2019 10.15-12.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Module Doktorat Jüdische Studien: Empfehlungen (Promotionsfach Jüdische Studien)
Modul: Areas: Westeuropa (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Epochen der europäischen Geschichte: Neuere / Neueste Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Epochen der europäischen Geschichte: Neuere / Neueste Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Jüdische Studien)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Neuere / Neueste Geschichte (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Profil: Moderne (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Profil: Schweizer Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme, Referat, Essay oder Übungsaufgaben etc. Die Dozierenden geben die Art des Leistungsnachweises zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Jüdische Studien

Zurück