Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

53531-01 - Seminar: Economic Change and Social Conflict 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Philipp Aerni (philipp.aerni@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem wirtschaftlichen und technischen Wandel in der Menschheitsgeschichte, von der neolithischen Revolution bis zur heutigen globalen Wissensökonomie. Dabei wird insbesondere auch der Widerstand gegen institutionelle, technische und wirtschaftliche Innovationen in der Gesellschaft thematisiert und kontrovers diskutiert.
Lernziele • Vertrautheit mit den Theorien zum wirtschaftlichen Wandel und den daraus entstehenden sozialen Konflikten
• Erkenntnis der Ambivalenz der Rolle von Unternehmertum und Innovation: einerseits Quelle der wirtschaftlichen Ungleichheit, andererseits Ursache des Aufstiegs der sozial benachteiligten Schichten.
• Grundkenntnisse zu den wesentlichen Unterschieden der Wirtschaftsformen vor und nach der Industrialisierung
Literatur Aerni, P. (forthcoming in 2018) Global Business in Local Culture. Springer.
Braudel, F. (2002) The Wheels of Commerce. Civilization and Capitalism 15th -18th, Volume II. Phoenix Press, London.
Frankfurt, H. (2015) On Inequality. Princeton University Press
Kojève, A. (1958). Hegel. Versuch einer Vergegenwärtigung seines Denkens. Suhrkamp Verlag
Jacobs, J. (1969) The Economy of Cities. Vintage Books
Polanyi, K., & MacIver, R. M. (1957). The great transformation (Vol. 5). Boston: Beacon Press.

 

Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.02.2019 – 23.05.2019
Zeit Donnerstag, 10.15-12.00 Soziologie, Hörsaal 215
Datum Zeit Raum
Donnerstag 21.02.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 28.02.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 07.03.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 14.03.2019 10.15-12.00 Uhr Fasnachtsferien
Donnerstag 21.03.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 28.03.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 04.04.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 11.04.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 18.04.2019 10.15-12.00 Uhr Ostern
Donnerstag 25.04.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 02.05.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 09.05.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 16.05.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Donnerstag 23.05.2019 10.15-12.00 Uhr Soziologie, Hörsaal 215
Module Modul Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften M.A. (Master Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Politik, Entwicklung und soziale Ungleichheit (Bachelor Studienfach Soziologie)
Modul: Wirtschaft, Wissen und Kultur (Bachelor Studienfach Soziologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Leistungsüberprüfung umfasst einen Beitrag der Studierenden sowie eine schriftliche Schlussprüfung.
Der Beitrag der Studierenden kann ein Inputreferat oder eine Zusammenfassung eines Papers sein, dass in der Vorlesung diskutiert wird.
Die Prüfung mit offenen Fragen. Zwei Blätter mit Notizen sind an der Prüfung erlaubt.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Soziologie

Zurück