Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52362-01 - Vorlesung: Umweltarchive und Umweltrekonstruktion 2 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Oliver Heiri (oliver.heiri@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Analyse von Umweltindikatoren in natürlichen Archiven (z.B. Sediment- und Torfprofilen, Speläothemen, Baumringsequenzen) erlaubt die Rekonstruktion vergangener Umweltveränderungen (z.B. Klimaschwankungen, Erosionsprozesse, Veränderungen der Wasserchemie in aquatischen Systemen), der Verbreitung von Organismen (z.B. Aussterben und Einwanderung neuer Arten) und von Ökosystemzuständen und -prozessen. In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der Umweltrekonstruktion anhand natürlicher Archive diskutiert und die wichtigsten Konzepte, Ansätze, aber auch Probleme und Schwierigkeiten besprochen. Verschiedene Arten von Umweltarchiven, Ansätzen zur Umweltrekonstruktion und Datierungsmethoden werden vorgestellt und diverse Beispiele von Umweltrekonstruktionen werden präsentiert und diskutiert. Durch diese Beispiele soll den Studierenden die Bedeutung von Umweltrekonstruktionen für die Einordnung, das Verständnis und die Vorhersage von heutigen und zukünftigen Umweltveränderungen ersichtlich werden.
Lernziele Die Studierenden lernen die Grundlagen der Umweltrekonstruktion anhand natürlicher Archive. Sie kennen die wichtigsten Rekonstruktions- und Datierungsmethoden und können entsprechende Datensätze interpretieren. Die Studierenden kennen die Stärken und Schwächen verschiedener Umweltarchive und -indikatoren und kennen Beispiele, welche zeigen, wie Umweltarchive grundlegende Informationen für die Beurteilung von heutigen und zukünftigen Umweltproblemen liefern können.
Literatur Werden im Verlauf der Vorlesung angegeben.
Bemerkungen Empfohlen als Vorbereitung für Praktikum 53562-01 (Methoden in der Paläolimnologie und Paläoökologie). Bei Überbuchung dieses Praktikums werden Teilnehmende, welche diese Vorlesung (52362-01) besucht haben, nach Möglichkeit bevorzugt behandelt.
Weblink Geoökologie

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.09.2019 – 18.12.2019
Zeit Mittwoch, 10.15-12.00 Geographie, Hörsaal 5-01
Datum Zeit Raum
Mittwoch 18.09.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 25.09.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 02.10.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 09.10.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 16.10.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 23.10.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 30.10.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 06.11.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 13.11.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 20.11.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 27.11.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 04.12.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 11.12.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Mittwoch 18.12.2019 10.15-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Module Modul: Fachkompetenz Geographie und Klimatologie (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Modul: Fachkompetenz Globaler Wandel (Master Studienfach Geographie)
Modul: Fachkompetenz Umweltgeowissenschaften und Biogeochemie (Bachelorstudium: Geowissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche Prüfung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück