Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

45341-01 - Einführungskurs: Alte Geschichte: Arbeitstechniken 2 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Eleonora Kacl (eleonora.kacl@unibas.ch)
Inhalt Dieser Teil des Einführungskurses für HistorikerInnen vermittelt die Arbeitsinstrumente der HistorikerInnen. Die Recherche von Forschungsliteratur steht ebenso auf dem Programm wie der Umgang mit Handbüchern und Textdatenbanken. Quellen- und Textlektüre, Exzerptionstechniken werden geübt und schliesslich die Grundlagen für wissenschaftliches Arbeiten gelegt, um ein Thema für eine mündliche Präsentation und eine schriftliche Arbeit den wissenschaftlichen Konventionen entsprechend zu erstellen.
Lernziele Erlernen des Umgangs mit den Hilfsmitteln der Geschichtsforschung, zentraler Arbeitstechniken, der wichtigen Präsentationsformen, der Konventionen wissenschaftlichen Arbeitens und der Erstellung wissenschaftlicher Texte.
Bemerkungen In der ersten Vorlesungswoche finden gemeinsame Einführungsveranstaltungen für all diejenigen statt, die im Herbstsemester 2019 ein Studium der Altertumswissenschaften aufnehmen. Die Einführungsproseminare der einzelnen Fachbereiche beginnen aus Rücksicht auf diese allgemeine Einführung erst in der zweiten Semesterwoche. Die Zeiten der Proseminare dienen dafür in der ersten Woche dem obligatorischen Besuch der Einführungsveranstaltungen, welcher verteilt auf die vier Tage (17., 18., 19. und 20.09.) in einzelnen Blöcken absolviert werden kann. Termine und Programm finden Sie hier:

https://daw.philhist.unibas.ch/fileadmin/user_upload/daw/Studium/Einfu__hrungsveranstaltung_2019.pdf

 

Teilnahmebedingungen Studienanfänger/innen BSF Geschichte und BSF Osteuropastudien müssen auch den Einführungskurs 39251: Matthias Stern, Die imperiale Republik. Rom zwischen Stadtstaat und Weltreich, sowie 45341 Alte Geschichte: Arbeitstechniken besuchen. Teilnahme an der Begrüssungsveranstaltung ist für sie obligatorisch!
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die Anmeldung erfolgt erst bei der Begrüssungsveranstaltung für Erstsemestrige des BSF Geschichte am Mittwoch in der ersten Semesterwoche. Bitte erst nach der Einteilung auf MONA belegen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.09.2019 – 18.12.2019
Zeit Mittwoch, 12.15-13.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Datum Zeit Raum
Mittwoch 25.09.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 02.10.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 09.10.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 16.10.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 23.10.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 30.10.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 06.11.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 13.11.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 20.11.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 27.11.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 04.12.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 11.12.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Mittwoch 18.12.2019 12.15-13.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Module Modul: Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Erweiterung Methodenkenntnisse BA (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung regelmässige aktive Mitarbeit, mehrere kleinere "Hausaufgaben".
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Alte Geschichte

Zurück