Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

16318-01 - Einführungskurs: Einführung in die Musikwissenschaft 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Jaronas Scheurer (j.scheurer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Musikwissenschaft heisst: über Musik reden zu können, ohne dass es peinlich ist (Michael Zimmermann). Wer einmal nach einem Konzert versucht hat, seine Höreindrücke an einen unbeteiligten Dritten weiterzugeben, weiss, mit welchem Anspruch eine solche Aussage verbunden ist. Sich über Musik mit Worten zu verständigen, ist eine besondere Herausforderung, weil Musik ein wesentlich anderes Medium ist als jene Sprache, die zu ihrer Reflexion dient. Musikwissenschaft nimmt diese Herausforderung an: Sie will Einsichten in die verschiedenen Voraussetzungen und Erscheinungsformen von Musik vermitteln sowie Wechselbeziehungen mit anderen Künsten und ihre Rolle in der Gesellschaft offenlegen. Die Einführungsveranstaltung vermittelt das hierfür notwendige Handwerk und will Anstösse zu kritischem Denken geben: Wie finde ich schlüssige Fragestellungen im Umgang mit Musik? Wie ordne ich meinen Gegenstand sinnvoll in Kontexte ein? Wie recherchiert man in Bibliotheken, Archiven und im Internet? Was bedeutet wissenschaftliches Schreiben und wie kann analytisch mit Notentexten umgegangen werden? Welche Methoden verwendet eine Musikwissenschaftlerin, ein Musikwissenschaftler, welche unterschiedlichen Vorgehensweisen musikwissenschaftlichen Arbeitens gibt es? So werden einerseits verschiedene musikwissenschaftliche Methoden der Analyse vorgestellt und angewendet (Interpretationsvergleich, Fragen nach Werk und Edition), andererseits Möglichkeiten der Beschreibung musikgeschichtlicher Sachverhalte (Geschichtsschreibung, Rezeptionsgeschichte) erarbeitet.
Die inhaltlich ausgerichtete "Einführung in die Musikwissenschaft" wird von einem weiteren Kurs ("Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten") begleitet, der insbesondere die praktische Seite der musikwissenschaftlichen Arbeitstechniken vertiefen soll und mit dem Besuch der Veranstaltung verknüpft ist.
Lernziele Entwickeln eines musikwissenschaftlichen Grundverständnisses, Erwerb analytischer Grundkenntnisse, Kennenlernen/Anwenden musikwissenschaftlichen Handwerkszeugs, Sprechen/Schreiben über Musik
Literatur Calella, Michele und Nikolaus Urbanek (Hrsg.): Historische Musikwissenschaft. Grundlagen und Perspektiven, Stuttgart u. Weimar 2013
Gardner, Matthew und Sara Springfeld: Musikwissenschaftliches Arbeiten. Eine Einführung (= Bärenreiter Studienbücher Musik XIX), Kassel, Basel u. a. 2014
Knaus, Kordula und Andrea Zedler (Hrsg.): Musikwissenschaft studieren. Arbeitstechnische und methodische Grundlagen, München 2012

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2019 – 19.12.2019
Zeit Donnerstag, 10.15-12.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 26.09.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 03.10.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 10.10.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 17.10.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 24.10.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 31.10.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 07.11.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 14.11.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 21.11.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 28.11.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 05.12.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 12.12.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 19.12.2019 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Einführung in die Musikwissenschaft (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Zum Erwerb von Kreditpunkten ist neben regelmässiger Teilnahme und Mitarbeit das Verfassen verschiedener kürzerer Texte im Laufe des Semesters sowie das Halten eines Kurzreferats Voraussetzung.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück