Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

30136-01 - Vorlesung: Kirchengeschichte: Kirche in der Reformationszeit (16. Jh.) 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2021
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Martin Kessler (martin.kessler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In den letzten Jahren erlebte die Reformationsgeschichte eine Hochkonjunktur: Vor und während des Jubiläumsjahres 2017 liefern sich Historiker, Theologen und Kirchenvertreter einen mehr oder minder offen ausgetragenen Deutungswettstreit um die geschichtlichen Ereignisse zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Die Epochenvorlesung orientiert sich an dem Zeitraum von 1517 bis 1555, der spätestens mit Rankes Darstellung "Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation" (1839) klassisch wurde. Doch können wir heute überhaupt noch von der einen Reformation sprechen oder sollten wir nicht, wie es der amerikanische Historiker Thomas Brady 2009 unternahm, Rankes Titel vollständig in den Plural setzen: "German Histories in die Age of Reformations"? Wann begannen die Hauptereignisse: 1517, früher oder später? Hämmerte Luther seine Thesen wirklich an das Tor der Schlosskirche – und welche Bedeutung kommt dieser umstrittenen Frage für die Gegenwart zu? Welche symbolischen Szenen markieren die Anfänge der Reformation in anderen Ländern? Und welche Entwicklungen bestimmen die Jahrzehnte bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts? Grundfragen und Grunddaten der Reformationsgeschichte erschließen Zugänge zu den historischen Ereignissen sowie deren Deutungen in der Gegenwart und jüngeren Forschungsgeschichte.
Literatur Thomas Kaufmann, Erlöste und Verdammte. Eine Geschichte der Reformation, München 2017. Volker Leppin, Das Zeitalter der Reformation. Eine Welt im Übergang, Darmstadt 2009.
Bemerkungen Die Vorlesung wird in Gestalt von audio-Dateien und pdf-Folien auf ADAM bereitgestellt. Weitere Angebote zur Interaktion werden in der ersten Sitzung und auf dem Seminarplan geschildert.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung

 

Intervall wöchentlich
Datum 05.03.2021 – 04.06.2021
Zeit Freitag, 10.15-12.00 - Online Präsenz -
Datum Zeit Raum
Freitag 05.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 12.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 19.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 26.03.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 02.04.2021 10.15-12.00 Uhr Ostern
Freitag 09.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 16.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 23.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 30.04.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 07.05.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 14.05.2021 10.15-12.00 Uhr Auffahrt
Freitag 21.05.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 28.05.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Freitag 04.06.2021 10.15-12.00 Uhr - Online Präsenz -, --
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Christentumsgeschichte (Masterstudium: Theologie)
Modul: Mittlere Kirchen- und Theologiegeschichte (KG 3) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Mittlere Kirchen- und Theologiegeschichte (KG 3) (Bachelorstudium: Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Mündliche Prüfungen (15 Minuten) über zwei Sitzungen im Kontext der Vorlesung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück