Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

67019-01 - Vorlesung: La frontiera nella letteratura italiana: politica, lingua, intermedialità 1 KP

Semester Herbstsemester 2022
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Vincenzo Vitale (vincenzo.vitale@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Nel semestre autunnale si svolgerà una giornata di studi dedicata al concetto di frontiera nella letteratura italiana. Alla giornata di studi interverranno docenti, collaboratori e studenti di quattro Università affiliate a EUCOR – The European Campus (Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten): oltre all’Università di Basilea, la Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, l’Université de Haute-Alsace (Mulhouse e Comar) e l’Université de Strasbourg. Coerentemente con il carattere transnazionale di EUCOR, le otto relazioni previste tratteranno da molteplici punti di vista il concetto di frontiera: la frontiera geografica e politica teorizzata da autori della letteratura italiana come Dante, Machiavelli e Guicciardini; la frontiera linguistica, implicata ad esempio nella traduzione letteraria o nel fenomeno del plurilinguismo; la frontiera intermediale tra linguaggio verbale e non verbale, con particolare attenzione al rapporto tra letteratura e arti figurative. Alle relazioni seguirà una discussione per mettere a confronto metodologie e indirizzi critici diversi.


9:00 Apertura Dr. VINCENZO VITALE (Universität Basel)
Presiede Dr. VINCENZO VITALE (Universität Basel)
Prof. Dr. JUDITH FRÖMMER (Universität Wien), Migrazione e integrazione delle donne nella poesia epica
MA MURIEL M. S. BARBERO (Universität Basel), La frontiera tra testo e immagine nei disegni di Michelangelo

10:30 Pausa

10:45 Presiede Prof. Dr. TANIA COLLANI (Université de Haute-Alsace)
Dr. PAOLA FOSSA (Université de Haute-Alsace), ‘Passeurs’. La frontiera Italia-Francia in Nico Orengo e Francesco Biamonti
Prof. Dr. MARTINA DELLA CASA (Université de Haute-Alsace), Svizzera italiana e storie letterarie: una questione di frontiere

12:15 Pausa pranzo

14:30 Presiede Prof. Dr. EMANUELE CUTINELLI (Université de Strasbourg)
MA MONA RORTAIS (Université de Strasbourg), Brunetto Latini, tra esilio e identità
Dr. VINCENZO VITALE (Universität Basel), «Sua iurisdictio terminatur Occeano solum»: la frontiera come concetto spazio-temporale nel pensiero di Dante

16:00 Pausa

16:15 Presiede Prof. Dr. JUDITH FRÖMMER (Universität Wien)
MA CHRISTIAN FEICHTINGER (Universität Freiburg im Breisgau), Superare le frontiere – la ‘translatio imperii’ in Machiavelli come semantica politica (dinamica) fra mondo antico e tempi moderni
Prof. Dr. EMANUELE CUTINELLI (Université de Strasbourg), Mito e realtà del Nord in Niccolò Machiavelli

 

Unterrichtssprache Italienisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Block
Datum 07.11.2022 – 07.11.2022
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Montag 07.11.2022 09.00-18.00 Uhr Maiengasse, Seminarraum 0105
Module Doktorat Italienische Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Italienische Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik (Studienbeginn vor 01.08.2022))
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Sprachwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Literatur im Zusammenspiel der Künste und Medien (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Italianistik

Zurück