Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

49826-01 - Proseminar: Pop. Theorie und Geschichte 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Cornelius Reiber (cornelius.reiber@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt "Pops Glück ist, daß Pop kein Problem hat. Deshalb kann man Pop nicht denken, nicht kritisieren, nicht analytisch schreiben, sondern Pop ist Pop leben, fasziniert betrachten, besessen studieren, maximal materialreich erzählen, feiern. Es gibt keine andere vernünftige Weise über Pop zu reden, als hingerissen auf das Hinreißende zu zeigen, hey, super."

So Rainald Goetz 1986. Und doch verweist bereits die Verwendung von Pop als eigenständigem Substantiv, also ohne Verbindungen wie Pop-Kultur, Pop-Art, Pop-Musik, Pop-Stars, Pop-Literatur, auf einen begrifflichen Kern, der allein durch hingerissenes Zeigen nicht zu bestimmen ist. Das Seminar wird den Versuch unternehmen, in Etappen und Stichproben eine Geschichte von Pop und seiner Theoriebildung nachzuzeichnen, ausgehend von den Anfängen in den 1960'er Jahren in den USA und England, bis zu den Abgesängen der Gegenwart, in der ein emphatisches Verständnis von Pop nicht mehr möglich scheint.
Literatur Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall 14-täglich
Datum 22.09.2017 – 15.12.2017
Zeit Freitag, 10.15-14.00 Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Datum Zeit Raum
Freitag 22.09.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Freitag 06.10.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Seminarraum
Freitag 20.10.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Freitag 03.11.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Freitag 17.11.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Freitag 01.12.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Freitag 15.12.2017 10.15-14.00 Uhr Holbeinstrasse 12, Projektraum 1.OG
Module Modul Basisstudium Grundlagentheorien der Medienwissenschaft (Bachelor Studienfach Medienwissenschaft)
Modul Grundlagentheorien der Medienwissenschaft 1 (Bachelor Studienfach Medienwissenschaft (Studienbeginn vor 01.08.2012))
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung lehrveranstaltungsbegleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Medienwissenschaft

Zurück