Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

11678-01 - Vorlesung: Baum und Jahrring - Dendroökologie 2 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Holger Gärtner (holger.gaertner@unibas.ch)
Urs Weber (urs.weber@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Teil 1: (Urs Weber) Während der ersten beiden Tage (Hörsaal Botanik) werden Sie mit den Grundlagen der Jahrringforschung anhand vieler Beispiele aus der ganzen Welt vertraut gemacht. Wenn es das Wetter am Tag 2 zulässt, werden wir nachmittags eine Baumexkursion unternehmen, deren Thema das Erkennen von Bäumen und Sträuchern ist.
Teil 2: (Holger Gärtner) Am 3. und 4. Tag wird Dr. Holger Gärtner von der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) den Kurs übernehmen und Sie in die mikroskopische Holzanatomie einführen. Dieser zweite Teil des Blockkurses wird im Praktikumsraum der Botanik stattfinden.
Lernziele Grundsätzliches Verständnis der Jahrringanalyse, Holzanalyse und ihrer Anwendungen.
Literatur Schweingruber, F.H. 1996. Tree Rings and Environment. Dendroecology, Haupt, Bern. Schweingruber, F.H. 2001. Dendroökologische Holzanatomie. Anatomische Grundlagen der Dendrochronologie. Swiss Federal Institute for Forests, Snow and Landscape Research, Birmensdorf and Paul Haupt-Verlag, Bern, Stuttgart, Vienna.
Schweingruber, F.H. 2007. Wood structure and environment. Springer series in wood science, Heidelberg.
Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 155, 6 (2004). Sonderband der WSL zu Jahrringen: http://www.szf-jfs.org/toc/swif/155/6.
Bemerkungen Lecture language can be changed to English if necessary.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall täglich
Datum 22.01.2018 – 25.01.2018
Zeit Montag, 08.00-18.00 Botanik, Praktikumsraum U1.003
Datum Zeit Raum
Montag 22.01.2018 08.00-18.00 Uhr Botanik, Hörsaal 00.003
Dienstag 23.01.2018 08.00-18.00 Uhr Botanik, Hörsaal 00.003
Mittwoch 24.01.2018 08.00-18.00 Uhr Botanik, Praktikumsraum U1.003
Donnerstag 25.01.2018 08.00-18.00 Uhr Botanik, Praktikumsraum U1.003
Module Lehrveranstaltungen Master Ökologie (Master Ökologie)
Lehrveranstaltungen Master Pflanzenwissenschaften (Master Pflanzenwissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Kreditpunkte erhält, wer folgende Bedingungen erfüllt:
Teil 1: Besuch von mindestens 3 der 4 Halbtage und aktive Teilnahme an der Vorlesung.
Teil 2: Wird von Holger Gärtner festgelegt.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Botanik und Ökologie

Zurück