Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52000-01 - Einführungskurs: Vom Frondienst zum Wechselbrief? Mittelalterliche Wirtschaft zwischen Feudalismus und Frühkapitalismus 8 KP

Semester Herbstsemester 2018
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Benjamin Hitz (benjamin.hitz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Aline Hélène Vonwiller (a.vonwiller@unibas.ch)
Inhalt Die Wirtschaft des Mittelalters war geprägt von knappen Ressourcen und einem vielfältigen Auf und Ab: Einem eigentlichen Städteboom und dem Aufschwung von städtischem Handwerk standen heftige Krisenmomente gegenüber, ausgelöst etwas durch Pestepidemien, aber auch durch klimatische Bedingungen. Neue Entwicklungen im Fernhandel und in dessen Finanzierung führten zu einer starken Verflechtung verschiedener Wirtschaftsgebiete. Gleichzeitig blieb die Landwirtschaft der wichtigste Erwerbszweig, und auch die kirchlichen Institutionen waren mit ihrem Grundbesitz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Theologische Vorstellungen prägten ebenfalls viele Aspekte des Wirtschaftens. Im Einführungskurs gehen wir den grossen Entwicklungen in den verschiedenen Bereichen des wirtschaftlichen Lebens, aber auch konkreten Beispielen und Einzelfällen nach und schlagen dabei immer wieder Brücken zur heutigen Wirtschaft, um einerseits deren Wurzeln im Spätmittelalter zu finden, andererseits auch Mechanismen und Vorstellungen zu entdecken, die in deutlichem Kontrast zur heutigen Welt stehen.
Literatur Gilomen, Hans-Jörg: Wirtschaftsgeschichte des Mittelalters, München 2014 (C.H. Beck Wissen 2781).
Bemerkungen Weitere Termine:
Exkursion: Dienstag, 9. Oktober 2018 (ganztägig)
Blocktag: Dienstag, 13. November 2018 (ganztägig)
Postersession: Dienstag, 11. Dezember 2018 (12.00-14.00)
Die Teilnahme an diesen Terminen ist verpflichtend.

 

Teilnahmebedingungen Für Studienanfänger/innen BSF Geschichte und BSF Osteuropastudien.
Teilnahme an der Begrüssungsveranstaltung ist obligatorisch.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die Anmeldung für die Einführungskurse der Geschichte erfolgt erst bei der Begrüssungsveranstaltung für Erstsemestrige am Mittwoch in der ersten Semesterwoche. Bitte erst nach der Einteilung auf MONA belegen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.09.2018 – 18.12.2018
Zeit Dienstag, 14.15-18.00 Departement Geschichte, Seminarraum 4

Obligatorische Termine:
Exkursion: Dienstag, 9. Oktober 2018 (ganztägig)
Blocktag: Dienstag, 13. November 2018 (ganztägig)
Postersession: Dienstag, 11. Dezember 2018 (12.00-14.00)

Datum Zeit Raum
Dienstag 25.09.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 02.10.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 09.10.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 16.10.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 23.10.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 30.10.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 06.11.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 13.11.2018 08.00-18.00 Uhr Kollegienhaus, Mehrzweckraum 035
Dienstag 20.11.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 27.11.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 04.12.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 11.12.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Dienstag 18.12.2018 14.15-18.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Module Modul Einführung in das Geschichtsstudium (Bachelor Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück