Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52032-01 - Vorlesung: Jüdische Studien im universitären Fächerkanon - eine Verortung 2 KP

Semester Herbstsemester 2018
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Caspar Battegay (caspar.battegay@unibas.ch)
Sylvia Battegay (sylvia.battegay@unibas.ch)
Alfred Bodenheimer (alfred.bodenheimer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Sabina Bossert (sabina.bossert@unibas.ch)
Shifra Kuperman (shifra.kuperman@unibas.ch)
Stefanie Mahrer (stefanie.mahrer@unibas.ch)
Erik Petry (erik.petry@unibas.ch)
Inhalt Anlässlich seines 20jährigen Jubiläums hält das Zentrum für Jüdische Studien Rückschau auf das in der bisherigen Zeit des Bestehens forschungsmässig Geleistete. Nebst den beiden das ZJS heute leitenden Professoren präsentieren sieben Forscherinnen und Forscher ihre am ZJS abgeschlossenen Projekte auf Doktorats- oder Postdoktoratsstufe im weiteren universitären Fächerkontext vor. Ziel der Ringvorlesung ist es, einem breiteren, aber auch dem universitären Publikum Einblick zu bieten in die Breite des Faches und seine daraus hervorgehende Anschlussfähigkeit, aber auch Erweiterungsmöglichkeiten hinsichtlich der traditionellen Fächer der Universität. Die Forschungsprojekte zeigen, dass ein massgeblicher Bereich europäischer wie aussereuropäischer Geschichte und Kultur nur unter Einbezug und Förderung des Faches Jüdische Studien auf akademischem Niveau begreiflich gemacht werden kann.
Da die Veranstaltung vom breiteren Publikum auch in Einzelveranstaltungen besucht werden kann, wird auf die Notwendigkeit begleitender Lektüre verzichtet. Studierende, die den Besuch der RV mit dem Erwerb von KP verbinden, können in Absprache mit der Leitung des ZJS ein Essay zur Vorlesung verfassen.
Programm:
3. Oktober 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 001 Prof. Dr. Erik Petry
"Wir sind ein Volk." Erklärt der Zionismus die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert?
Semesterapéro anschliessend an die Veranstaltung vor dem Hörsaal 001

10. Oktober 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Dr. des. Sabina Bossert "Jüdische und Schweizer Geschichte bei David Frankfurters Attentat auf Wilhelm Gustloff"

17. Oktober 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 PD Dr. Caspar Battegay "We've been traveling far": Diaspora-Konzepte in den Kulturwissenschaften und den Jüdischen Studien

24. Oktober 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Dr. Stefanie Mahrer „Wissenschaftler auf der Flucht. Geflohene Akademiker und Akademikerinnen an Schweizer Hochschulen in den Jahren 1933 –1945.“

7. November 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Dr. Sylvia Battegay ‚‚Power to the People‘‘.
Jüdische Literatur der Gegenwart

14. November 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Dr. Shifra Kuperman „Zwischen Trivial- und Weltliteratur; die Grenzenlosigkeit des Jiddischen als historische Quelle“

28. November 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Dr. Susanne Bennewitz "Jüdische Studien mit Ortskoordinaten: 47°33‘ N 7°35‘ O"

5. Dezember 2018
18.30 Uhr
Kollegienhaus, Hörsaal 114 Prof. Dr. Alfred Bodenheimer "Gehören die Holocaust Studies zu den Jüdischen Studien? Anmerkungen zur Universalisierung, Aneignung und Trivialisierung eines Genozids"


 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 03.10.2018 – 05.12.2018
Zeit Mittwoch, 18.15-20.00 Kollegienhaus, Hörsaal 114

Termine der Ringvorlesung: 3.10., 10.10., 17.10., 24.10., 7.11., 14.11., 21.11., 28.11., 5.12.

Datum Zeit Raum
Mittwoch 03.10.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 001
Mittwoch 10.10.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 17.10.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 24.10.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 07.11.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 14.11.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 21.11.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 28.11.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Mittwoch 05.12.2018 18.15-20.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Module Modul Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Jüdische Studien)
Modul Vertiefung Geschichte (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Modul Vertiefung Literatur und Religion (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Wahlbereich Bachelor Jüdische Studien: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Studierende, die den Besuch der RV mit dem Erwerb von KP verbinden, können in Absprache mit der Leitung des ZJS ein Essay zur Vorlesung verfassen.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Jüdische Studien

Zurück