Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

52372-01 - Doktoratsveranstaltung: Methods and Discussions in Economic History 1 KP

Semester Herbstsemester 2018
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Laura Ritter (laura.ritter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Im Workshop haben Doktorierende und Postdoktorierende die Gelegenheit, im Entstehen begriffene, eigene Texte zu wirtschaftshistorischen Themen aller Epochen (deutsch oder englisch) gemeinsam mit Prof. Dr. Bert de Munck (Antwerpen) zu diskutieren. Auf Basis der vorab verschickten Entwürfe, Konzepte und Skizzen zielt der Workshop auch auf einen allgemeinen Austausch über die Herausforderung, innovative wirtschaftshistorische Texte zu schreiben. Es ist daher auch möglich, ohne eigenen Textbeitrag am Workshop teilzunehmen.

Die Texte bitte bis zum 10. September 2018 an eva.brugger@unibas.ch und ulla.kypta@unibas.ch senden.
Bemerkungen Bert de Munck ist Professor am History Department der Universität Antwerpen, Belgien. Er ist Direktor der Scientific Research Community (WOG) ‘Urban agency. The historical fabrication of the city as an object of study’ und Mitglied des Center for Urban History und des interdisziplinären Urban Studies Institute. Seine Forschungsschwerpunkte sind Stadtgeschichte, Geschichte des Handwerks, der Zünfte, Geschichte der Arbeit und des sozialen Kapitals.

 

Teilnahmebedingungen Doktorierende der BGSH, der Unibas. Interessierte Studierende auf MA-Ebene nehmen Kontakt mit Laura Ritter, Koordinatorin der BGSH auf.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anmeldung: neben MOnA zusätzlich über https://bgsh.geschichte.unibas.ch/registration
Bitte beachten Sie die dort angegebenen Fristen, die von den Belegfristen abweichen können.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall Block
Datum 21.09.2018 – 21.09.2018
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Freitag 21.09.2018 09.00-13.00 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Freitag 21.09.2018 13.00-14.00 Uhr Departement Geschichte, Besprechungszimmer 501
Module Doktorat Geschichte: Empfehlungen (Promotionsfach Geschichte)
Doktorat Osteuropäische Geschichte: Empfehlungen (Promotionsfach Osteuropäische Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück