Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55296-01 - Seminar: Ritual und Architektur. Griechenland und Rom im Vergleich 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Matthias Grawehr Sommerer (matthias.grawehr@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt "Architecture is defined by the actions it witnesses as much as by the enclosure of its walls". Mit diesem Satz propagierte der Architekt Bernard Tschumi 1981 eine der Leitlinien zeitgenössischer Architektur. Im Seminar werden wir das neue und dynamische Forschungsfeld kennenlernen, antike Architekturen als Handlungsraum zu beschreiben. Was passierte im antiken Tempel, was davor? Wie wurden Wohnräume genutzt? Wie ist der öffentliche Raum der Stadt gegliedert? Wer betrat den Palast? Etc. Das Ziel des Seminars ist, in einer vergleichenden Betrachtung der griechischen und römischen Architektur grundlegende Bauformen in ihrem historischen Wandel zu studieren und nach den jeweiligen historischen, technischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen zu fragen, die sie formten.
Lernziele Kennenlernen zentraler Bautypen der griechischen und römischen Antike; Einüben der Analyse antiker Architektur in ihrem kulturellen Kontext; Kennenlernen aktueller Methoden des Faches
Literatur P. M. Allison, Pompeian Households. An Analysis of the Material Culture (Los Angeles 2004); H. von Hesberg, Römische Baukunst (München 2005); Y. Mylonopoulos – H. Roeder (Hrsg.), Archäologie und Ritual. Auf der Suche nach der rituellen Handlung in den antiken Kulturen Ägyptens und Griechenlands (Wien 2006); B. C. Ewald (Hrsg.), The Emperor and Rome. Space, Representation, and Ritual (Cambridge 2010); L. C. Nevett, Domestic Space in Classical Antiquity (Cambridge 2010); B. D. Wescoat – R. G. Ousterhout (Hrsg.), Architecture of the Sacred. Space, Ritual, and Experience from Classical Greece to Byzantium (Cambridge 2012); J. Knust – C. Moser (Hrsg.), Ritual matters. Material remains and ancient religion (Ann Arbor 2017)

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2019 – 20.12.2019
Zeit Freitag, 10.15-12.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Datum Zeit Raum
Freitag 20.09.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 27.09.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 04.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 11.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 18.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 25.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 01.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 08.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 15.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 22.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 29.11.2019 10.15-12.00 Uhr Dies Academicus
Freitag 06.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 13.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Freitag 20.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Forschung und Methodik (Master Studienfach Klassische Archäologie)
Modul: Forschung und Methodik (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studienfach Klassische Archäologie)
Modul: Materielle Kultur im Kontext (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Themen der Klassischen Archäologie – Vertiefung (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung mündliche Beteiligung, Referat
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Klassische Archäologie

Zurück