Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55703-01 - Arbeitsgemeinschaft: Frauen und Religion 2 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Almut-Barbara Renger (a.renger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt „Es braucht Priesterinnen in der katholischen Kirche“, fordert die junge Theologin Jacqueline Straub und trägt damit zur leidenschaftlichen Diskussion der Rolle der Frau in der katholischen Kirche bei. Die Arbeitsgemeinschaft „Frauen und Religion“ des Basler Herbstsemesters 2019 nimmt Fragen rund um diese Thematik auf. Wenn die Gleichwertigkeit der Frauen als Grundsatz innerhalb der katholischen Kirche anerkannt ist, warum bleibt dann Frauen die Möglichkeit, über die Weihe in die hierarchische Ordnung der Kleriker aufzusteigen, aufgrund ihres Geschlechts verwehrt? Was sind Hintergründe und Auswirkungen der Unmöglichkeit der Frauenordination in der Kirche? Und wie sieht dies im Vergleich in anderen Religionen aus? Der Buddhismus etwa geniesst den Ruf, sich für die gegenwärtigen Lebensumstände in modernen Gesellschaften besonders zu eignen. Welche religiösen Leitungspositionen und Formen der Autorisierung, religiöse Dienste auszuführen und zu lehren, gibt es hier? Wie verhält es sich mit Ordination und Religionsfreiheit von Frauen aus buddhistischer Perspektive? Eine weitere Frage, um die es der Arbeitsgemeinschaft geht, ist die nach dem modernen Judentum: Wie ist es in ihm um die Position der Frau bestellt? Welche Möglichkeiten haben Frauen, die eigene jüdische Identität zu definieren? Eingeladene Expert*innen bieten am Studientag Antworten auf diese Fragen und kommen sowohl miteinander als auch mit den Studierenden ins Gespräch.
Bemerkungen Am 25.10.2019 findet der Studientag in Castelen/Augst statt.
Die Lesung am 24.10. dient der Vorbereitung auf den Studientag, muss aber nicht zwingend besucht werden.

 

Teilnahmebedingungen ===> Die Lesung/Veranstaltung am 24.10.2019 passt zwar von der Thematik her zum Studientag, muss aber nicht auch zusätzlich besucht werden.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Anfang Oktober wird aufgrund der Einschreibungen ein detailliertes Programm mit dem Anmeldeformular versendet.
Sie können sich daraufhin endgültig für den Studientag (Arbeitsgemeinschaft) anmelden.

24.10.2019: Lesung mit Frau Jacqueline Straub (fakultative Teilnahme)
25.10.2019: STUDIENTAG in Castelen/Augst
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Block
Datum 24.10.2019 – 25.10.2019
Zeit Siehe Detailangaben

Diese Veranstaltung findet in Castelen/Augst statt.

Datum Zeit Raum
Donnerstag 24.10.2019 18.00-20.30 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 114
Freitag 25.10.2019 09.00-17.00 Uhr - Siehe Bemerkung, - ! ! -
Module Modul: Alternative Religionsgeschichte (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Aufbaustudium Religionskomparatistik und Religionstheorie (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterung Religionswissenschaft (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterung Religionswissenschaft MA (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Grundstudium Religionswissenschaft und Religionstheorie (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religionskomparatistik (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religionstheorie und Religionsforschung (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Religionswissenschaft 2 (RWTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Wahlbereich Bachelor Geschlechterforschung: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Geschlechterforschung)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Neben der Teilnahme am Studientag muss zur Thematik von "Frauen und Religion" ein 6 bis 8-seitiges Essay geschrieben werden.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Religionswissenschaft

Zurück