Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

56559-01 - Praxisseminar: Förderung von "Sustained Shared Thinking" bei Kindern durch Tiergestützte Interventionen 4 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Karin Hediger (karin.hediger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Im interdisziplinären Praxisseminar erarbeiten die Psychologiestudierende gemeinsam mit Pädagogik-Studierenden ein Konzept, wie mit Kindern in einer tiergestützten Sequenz die Interkationsform "Sustained shared Thinking" gefördert werden kann. Diese wird dann anschliessend auf einem Bauernhof direkt mit einer Kindergartenklasse umgesetzt und evaluiert.

Die Lehrveranstaltung findet gemeinsam mit Pädagogikstudierenden statt.

Diese Lehrveranstaltung wird von «IMPULS - Facilitatinq Service Learning for Sustainability» unterstützt. IMPULS fördert Dozierende und Studierende, im Rahmen von Lehrveranstaltungen Projekte mit Bezug zu den Sustainable Development Goals (SDGs) umzusetzen. Mit der Förderung durch IMPULS sollen Studierende zu Change Agents für Nachhaltigkeit ausgebildet und dazu inspiriert und befähigt werden, diese Kompetenzen auch im späteren Berufsleben und im Privaten für eine Nachhaltige(re) Entwicklung einzusetzen. Die Förderung beinhaltet neben finanzieller Unterstützung unter anderem auch Mentoring für die Umsetzung der Studierendenprojekte und einen SDG-Workshop. Mehr Infos gibt es auf der Webseite: www.unibas.ch/impuls.
Lernziele - Kenntnisse zur Mensch-Tier-Beziehung und deren Relevanz für die Entwicklung von Kindern
- Kenntnisse zu tiergestützten Interventionen und deren Bedeutung für psychologische Interventionen
- Kenntnisse zu «sustained shared thinking» und dessen Bedeutung für die Entwicklung von Kindern
- Erarbeiten eines Konzeptes zur Förderung von Denkprozessen bei Kindern im Hinblick auf «sustained shared thinking»
Literatur Wird bekannt gegeben.
Bemerkungen Maximale Anzahl Studierende: 15.

Auswahlkriterien bei Überbelegung:
1. KPN-Studierende im zweiten oder höheren Semester, die noch kein KPN-Praxisseminar absolviert haben
2. KPN-Studierende im ersten Semester
3. KPN-Studierende ab 2. Sem., die bereits Praxisseminare absolviert haben (Anzahl absolvierte PS und Losverfahren)
4. Studierende anderer Vertiefungsrichtungen (Anzahl absolvierte PS und Losverfahren)

Grundsätzlich gilt: Jede/r Student/in, welche/r die Prioritäten 1-2 erfüllt, hat Anrecht auf EINEN KPN-Praxisseminar-Platz. Bei der Zuteilung gehen wir davon aus, dass bei Belegung eines KPN-Praxisseminars die Bereitschaft zur Teilnahme vorhanden ist. Persönliche Priorisierungen können wir nicht berücksichtigen. Es empfiehlt sich deshalb, nur die KPN-Praxisseminare zu belegen, an denen Sie auch wirklich teilnehmen wollen. Bitte stornieren Sie nach der Einteilung in ein KPN-Praxisseminar die Belegungen von anderen KPN-Praxisseminaren, in die Sie nicht aufgenommen wurden.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Die interne Anmeldefrist der Fakultät für Psychologie ist der 19. Januar 2020. Die Anmeldung erfolgt durch das Belegen via MOnA (Start: 1.1.20). Vom 20. Januar bis 2. Februar 2020 wird die Einteilung in die Praxisseminare der KPN vorgenommen. Die Studierenden werden - anders als bei den anderen Praxisseminaren - in der Woche vom 3.2.20 durch das Studiendekanat über die Einteilung informiert.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Veranstaltung

 

Intervall unregelmässig
Datum 09.05.2020 – 10.05.2020
Zeit Siehe Detailangaben

SA 9.5.20
MO 15.6., DI 16.6. von 9-17 Uhr und SA 4.7. von 9-13 Uhr (Ort: Exkursion Bäumlihof).

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Modul: Praxis Klinische Psychologie und Neurowissenschaften (Masterstudium: Psychologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Leistung findet im Sinne eines "Service Learnings" statt, bei dem die Studierenden einen Service direkt auf dem Hof erbringen müssen, der zuvor in einem Vertrag festgehalten wird.

Als Leistungsnachweis wird ein Konzept im Sinne von Service Learning erarbeitet.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Fakultät für Psychologie, studiendekanat-psychologie@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fakultät für Psychologie

Zurück