Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

56744-01 - Einführungskurs: Forschen 8 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Claudia Heinzmann (claudia.heinzmann@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Der "Einführungskurs Forschen" ist Teil des Moduls "Einführung in die Forschung". In diesem Modul werden die Studierenden mit der Forschungspraxis vertraut gemacht, indem sie ein kleines empirisches (oder allenfalls theoretisches) Forschungsprojekt in allen Schritten bearbeiten (theoretische Reflexion, Frageformulierung, Materialsammlung und -analyse).

Beim "Einführungskurs Forschen" handelt es sich um eine Rahmenveranstaltung, in der die Teilnehmenden während eines Semesters methodisch bei der Planung und Umsetzung ihrer Forschungsarbeiten begleitet werden. Zu Beginn der Veranstaltung werden seminarinterne und -externe Projekte vorgestellt. Die Studierenden erarbeiten daraufhin in Gruppen oder – in Absprache mit der Veranstaltungsleitung – alleine eine Forschungsskizze und leiten erste empirische Erhebungen in die Wege. In Plenarsitzungen und individuellen Sprechstunden werden das methodische und inhaltliche Vorgehen sowie die Planung und das Zeitmanagement besprochen.

Im Anschluss an den Einführungskurs arbeiten die Studierenden mit Unterstützung ihrer seminarinternen (und evtl. -externen) Betreuungsperson selbstständig an ihrem Forschungsprojekt weiter. Der Forschungsbericht wird in Form einer Seminararbeit gemäss individueller Absprache mit der internen Begleitperson eingereicht.
Lernziele Durch die praktische Forschungsarbeit soll das im BA-Studium erworbene theoretische und methodische Wissen problemorientiert angewendet und vertieft werden. Im Einführungskurs werden die Studierenden damit vertraut gemacht, ein Forschungsthema zu erarbeiten und basierend auf konzeptuellen Überlegungen zu Theorie, Methode und Forschungsstand eine sinnvolle Forschungsfrage zu formulieren. Je nach Forschungsarbeit erstellen sie darüber hinaus bis zum Ende der Veranstaltung die Erhebungsinstrumente ihrer Untersuchung und sammeln gegebenenfalls erste Daten oder beginnen mit der Datenanalyse. Die Studierenden lernen, ihre eigenen Forschungsskizzen und diejenige ihrer Peers zu beurteilen, und sind mit der Struktur und dem inhaltlichen Aufbau von Forschungsberichten vertraut.
Literatur Helfferich, Cornelia. 2011. Die Qualität qualitativer Daten. Manual für die Durchführung qualitativer Interviews. 4. Aufl. Wiesbaden: VS. (5. Aufl. erscheint im April 2020).

Przyborski, Aglaja und Monika Wohlrab-Sahr. 2014. Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch. 4. überarb. Aufl. München: Oldenbourg Verlag.

Schöneck, Nadine M. und Werner Voβ. 2013. Das Forschungsprojekt. Planung, Durchführung und Auswertung einer quantitativen Studie. 2. überarb. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

Scholl, Armin. 2018. Die Befragung. 4. Aufl. Konstanz: UVK.

Weitere Literaturangaben folgen in der Veranstaltung
Bemerkungen Um am "Einführungskurs Forschen" teilzunehmen, müssen folgende einführende Veranstaltungen des Theorie- und Methodenmoduls erfolgreich absolviert worden sein:

-Kurs: „Einführung in die qualitativen Methoden“
-Kurs: „Einführung in die quantitativen Methoden“
-Einführungskurs: Soziologie
-Vorlesung: „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“
-Vorlesung: „Soziologische Theorien“ oder ein (Pro-)Seminar im Modul „Soziologische Theorie BA“

 

Teilnahmebedingungen Erfolgreicher Abschluss folgender Veranstaltungen:

-Kurs: „Einführung in die qualitativen Methoden“
-Kurs: „Einführung in die quantitativen Methoden“
-Einführungskurs: Soziologie
-Vorlesung: „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“
-Vorlesung: „Soziologische Theorien“ oder ein (Pro-)Seminar im Modul „Soziologische Theorie BA“

Die Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen wird kontrolliert!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.02.2020 – 26.05.2020
Zeit Dienstag, 16.15-18.00 Missionsstrasse 62a, Hörsaal 00.006

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Modul: Einführung in die Forschung (Bachelor Studienfach Soziologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Projektskizzen und -präsentation, Kommentierung mit Peer-Feedback.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Soziologie

Zurück