Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

57403-01 - Seminar: Den Dingbegriffen auf der Spur: Wissensanthropologie und ihre Hybride, Quasi- und Grenzobjekte 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2020
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Alain Müller (alain.mueller@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Dieses Seminar wird sich mit der Literatur beschäftigen, die den Einsatz und das Handlungsvermögen von Objekten und Dingen in der kollektiven Herstellung von Wissen untersucht und theoretisiert.

Nach einer generellen Kontextualisierung werden zwei Hauptbegriffe und deren Denktraditionen eingehender besprochen und verglichen. Zunächst wird der vom französischen Philosophen Michel Serres vorgeschlagene Begriff des „Quasi-Objekts“ und dessen Re-Interpretation durch die so genannte Akteur-Netzwerk-Theorie behandelt. Danach wird der Fokus auf das von den Soziologen Susan Leigh Star und James R. Griesemer entwickelte Konzept der „Grenzobjekte“ gerichtet.
Abschliessend wird es darum gehen, wie weit es möglich und nötig ist, von einer Existenzweise (technischer) Objekte auszugehen, um Wissen und auch kulturelles und gesellschaftliches Zusammenleben in ihrer Breite fassen zu können.

In dieser Auseinandersetzung wird ein besonders Augenmerk auf die theoretischen und epistemologischen Fundamente aus der Kulturanthropologie und der feministischen Geschlechterforschung in den besprochenen Ansätzen und Perspektiven gelegt. Ebenso wird auf den Transfer und die Übersetzungsmöglichkeiten zurück in die Kulturanthropologie und die Geschlechterforschung fokussiert.

Dieses Seminar ist in Kombination mit einem darauffolgenden Seminar gedacht, das im HS 2020 stattfinden wird. In diesem zweiten Teil werden sich die Student*innen empirisch in Form kurzer Feldforschungen auf die Spuren von Dingen begeben. Hierbei wird es darum gehen, das Verhältnis von Theorie und Empirie zu hinterfragen und auch zu erfahren. Beide Seminare können in Kombination oder unabhängig voneinander belegt werden.
Lernziele - Erarbeitung von Grundlagen in der Wissensanthropologie/Science and Technology Studies (STS)
- Verständnis der unterschiedlichen Objektbegriffe und deren jeweiligen theoretischen und analytischen Zusammenhänge
- Auseinandersetzung mit dem Verhältnis Theorie-Empirie
Literatur Wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.

 

Teilnahmebedingungen Das Grundstudium muss abgeschlossen sein.
Die Teilnehmerzahl ist aus Gründen der Qualitätssicherung der Lehre auf 25 beschränkt. Die Teilnehmenden werden nach Fachrichtung, Studiengang und in der Reihenfolge ihrer Anmeldung auf die Liste gesetzt. Wer im Rahmen von Auslandaufenthalten und von Austauschprogrammen in Basel studiert wird unabhängig vom Listenplatz immer aufgenommen.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Lehrveranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl können ab 01.01.2020 bis 09.02.2020 über MOnA belegt werden.
Die Zuteilung erfolgt durch die Dozierenden. Bis 14.02.2020 erhalten alle definitiv aufgenommenen Studierenden eine Bestätigungsmail des Dozierenden. Wer an der ersten Sitzung einer Veranstaltung dennoch unentschuldigt fehlt, wird von der Liste gestrichen.
In der ersten Sitzung einer Veranstaltung oder per Mail in der Woche der ersten Sitzung erfahren Studierende auf einer Warteposition, ob sie doch teilnehmen können.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.02.2020 – 26.05.2020
Zeit Dienstag, 10.15-12.00 Alte Universität

Bitte beachten Sie, dass die Sitzung am Mittwoch, 17.03, online über die Platform Zoom stattfinden wird.
Der Dozierende wird die Student*innen direkt über ADAM mit Details informieren.

Datum Zeit Raum
Dienstag 25.02.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, Seminarraum 207
Dienstag 03.03.2020 10.15-12.00 Uhr Fasnachtsferien
Dienstag 10.03.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, Seminarraum 207
Dienstag 17.03.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 24.03.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 31.03.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 07.04.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 14.04.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 21.04.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 28.04.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 05.05.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 12.05.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 19.05.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Dienstag 26.05.2020 10.15-12.00 Uhr Alte Universität, online über die Platform Zoom
Module Modul: Methoden und Felder der Kulturanthropologie (Bachelor Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Research Lab Kulturanthropologie (Master Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Themenfelder der Geschlechterforschung (Bachelor Studienfach Geschlechterforschung)
Modul: Theorien der Kulturanthropologie (Bachelor Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Theorien und Methodologien der Kulturanthropologie (Master Studienfach Kulturanthropologie)
Modul: Vertiefung Themenfelder der Geschlechterforschung (Master Studienfach Geschlechterforschung)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung - aktive Beteiligung in den Seminarsitzungen
- Lektüre aller im Seminar bearbeiteten Texte
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie

Zurück