Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62417-01 - Seminar: Une épopée fantastique: le Quart Livre de Rabelais 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Dominique Brancher (dominique.brancher@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Avec le Pantagruel en 1532, puis le Gargantua en 1534, Rabelais invente le roman moderne en parodiant la vie de héros au destin extraordinaire et aux dimensions gigantales. Le Tiers livre, publié en 1546, est le premier opus signé par l’auteur, où le roman change de nature. Il prend la forme d’un voyage érudit à travers l’encyclopédie des savoirs pour répondre à la question obsessionnelle du personnage de Panurge : doit-il se marier et s’il le fait, sera-t-il cocu ? Il n’y aura d’autre réponse tangible qu’une bouteille de cidre offerte par un fou, qui signifie à Panurge qu’il faut partir en voyage consulter l’oracle de la dive bouteille. Le Quart livre, paru en édition partielle en 1548, puis de manière complète en 1552, est le récit de ce voyage maritime. Le roman revient aux aventures prodigieuses des deux premiers livres mais avec une inquiétude, une vigueur polémique nouvelle, du fait d’un contexte politico-religieux tendu. L’odyssée maritime qu’il décrit défie les exigences d’unité romanesque et propose un itinéraire à la fois géographique et symbolique – celui de la langue face au monde. Car il s’agit tout aussi bien d’une épopée sémiologique dont la progression est fonction du dévoiement ou de la suspension d’habitudes normales du langage. À travers une lecture serrée du Quart livre, le séminaire mettra l’accent sur les défis que pose à l’interprétation le texte rabelaisien, mettant aux prises partisans d’un sens univoque, étroitement soumis au dessein religieux, et défenseurs de la polysémie rabelaisienne.


Literatur Les étudiant.e.s sont prié.e.s de se procurer l’édition suivante : Rabelais, Quart Livre, éd. Mireille Huchon, Paris, Gallimard, Folio Classique, 2005 [1998]

 

Unterrichtssprache Französisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2021 – 22.12.2021
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Kollegienhaus, Seminarraum 104
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.09.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 29.09.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 06.10.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 13.10.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 20.10.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 27.10.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 03.11.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 10.11.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 17.11.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 24.11.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 01.12.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 08.12.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 15.12.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Mittwoch 22.12.2021 16.15-18.00 Uhr Kollegienhaus, Seminarraum 104
Module Doktorat Französische Literaturwissenschaft: Empfehlungen (Promotionsfach Französische Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Lectures complexes: Littérature ancienne (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Literaturgeschichte (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Littérature française ancienne (Master Studienfach Französistik)
Modul: Spécialisation en littérature française (Master Studienfach Französistik)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Französische Sprach- und Literaturwissenschaft

Zurück