Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

27304-01 - Kurs: Koptisch III, Lektüre: Shenute, I am Amazed 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2011
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Matthias Müller (matthias.mueller@unibas.ch, BeurteilerIn)
Hartmut Raguse (hartmut.raguse@unibas.ch)
Inhalt Shenutes Predigt I am amazed is leider nicht vollständig erhalten, stellt aber einen typische frühchristliche Form der Auseinandersetzung mit anderen Vorstellungen zur Religion dar.
Lernziele Vertiefung der Kenntnisse der koptischen Grammatik; Erwerb von Kenntnissen über spätantike religiöse Auseinandersetzungen
Literatur Eine Textvorlage mit einer italienischen Übersetzung des Herausgebers Orlandi wird ab Januar 2011 zum download in Bereich Materialien der Ägyptologie-homepage bereitgestellt werden.

 

Teilnahmebedingungen Koptischkenntnisse mit Lektüreerfahrung
(d.h., mindesten Koptisch II oder Äquivalentes)
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2011 – 31.05.2011

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Modul Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaft)
Modul Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie (Master Studiengang Altertumswissenschaften (TMA))
Modul Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie 2 (Master Studiengang Altertumswissenschaften (TMA))
Modul Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie 2 (Master Studienfach Ägyptologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung aktive Teilnahme und Vorbereitung des zu lesenden Textes
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Ägyptologisches Seminar

Zurück