Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

46798-01 - Seminar: The End & Game over. Das Mittelalter in Film und Computerspiel 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Lucas Burkart (lucas.burkart@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt "Kein anderes Medium bestimmt das allgemeine Bild des Mittelalter im 20. und 21. Jahrhundert mehr als der Film", hielt Christian Kiening bereits vor zehn Jahren fest. Heute muss man dem Film das Internet und Computerspiel zur Seite stellen, das in den Möglichkeiten aktiver Partizipation nicht nur Bilder vermittelt, sondern Teilnahme, ja "authentische" Erfahrung auch von Geschichte verspricht. Dieses Versprechen mag von geschichtswissenschaftlicher Warte zwar leer erscheinen, tut der wachsenden Beliebtheit historischer Computerspiele im allgemeinen, von Mittelalter-Games im speziellen aber keinen Abbruch. Denn mit mittelalterlichen Filmen und Games werden heute weit mehr Menschen erreicht als mit historischen (Fach-)Büchern.
Diese Beobachtung nimmt die Veranstaltung zum Anlass, um nach den Vorstellungen und Bildern zu fragen, die in Filmen und Games zum Mittelalter vermittelt werden und so die populäre Geschichtskultur nachhaltig prägen. Es soll nicht um eine Klage über allenfalls wissenschaftlich fehlerhafte Epochendarstellung gehen, sondern um eine kritische Reflexion publikumswirksamer Vermittlung historischer Perspektiven und Deutungen. Schliesslich soll auch die Frage erörtert werden, ob darin für Geschichtswissenschaft auch Chancen liegen könnten.
Literatur Christian Kiening et al. (Hgg.), Mittelalter im Film, Berlin 2006.

Carl Heinze, Mittelalter Computer Spiele. Zur Darstellung und Modellierung von Ge-schichte im populären Computerspie, Bielefeld 2012.

 

Teilnahmebedingungen Für Master- und fortgeschrittene Bachelorstudierende der Geschichte.
Bachelorstudierende weisen den Abschluss der Grundstufe des BSF Geschichte nach (mindestens 3 Proseminare und 3 Proseminararbeiten).
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2017 – 31.05.2017
Zeit Mittwoch, 16.15-17.45 Departement Geschichte, Seminarraum 4
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.02.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 01.03.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 08.03.2017 16.15-17.45 Uhr Fasnachtsferien
Mittwoch 15.03.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 22.03.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 29.03.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 05.04.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 12.04.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 19.04.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 26.04.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 03.05.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 10.05.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 17.05.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 24.05.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Mittwoch 31.05.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Module Aufbaumodul Mittelalter (Bachelor Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Aufbau Mittelalter (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul Epochen der europäischen Geschichte: Mittelalter (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Fachwissenschaft / Geschichte (Masterstudium: Educational Sciences (Studienbeginn vor 01.08.2015))
Modul Fachwissenschaft / Geschichte (Masterstudium: Educational Sciences)
Modul Kommunikation und Vermittlung historischer Erkenntnisse (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Methoden - Reflexion - Theorien: Bilder - Medien - Repräsentationen (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Methoden und Diskurse historischer Forschung (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Mittelalter (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Mittelalter / Frühe Neuzeit (Master Studienfach Geschichte)
Modul Profil: Renaissance (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Profil: Vormoderne (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück