Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

48359-01 - Übung: The Soviet Nation-Building in the 1920s-1930s 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Olena Palko (olena.palko@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt This course will explore the evolution of the nationalities and minority policies in the Soviet Union in the 1920s-1930s. It will provide an account for the rationale for the preferential Bolshevik attitude towards different national and ethnic groups within the Union borders and investigate the differences in implementing the all-Soviet policies in the Soviet republics during the 1920s. The course is designed to highlight the contradictory nature of the Soviet nationalities and minority policies in the interwar period and suggest the reasons for subsequent effective assimilation and sovietisation of the Soviet republics and its peoples. The study of the Soviet nationalities policy will provide for understanding the origins of various contemporary conflicts in the area.

 

Teilnahmebedingungen Studierende der Geschichte, Osteuropastudien, Gesellschaftswissenschaften und European Global Studies aller Studienstufen.

Bei Überbelegung wird die Teilnehmerzahl beschränkt. in diesem Fall werden Studierende der Geschichte bevorzugt zugelassen.
Unterrichtssprache Englisch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2017 – 21.12.2017
Zeit Donnerstag, 10.15-11.45 Departement Geschichte, Seminarraum 3
Datum Zeit Raum
Donnerstag 21.09.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 28.09.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 05.10.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 12.10.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 19.10.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 26.10.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 02.11.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 09.11.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 16.11.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 23.11.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 30.11.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 07.12.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 14.12.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 21.12.2017 10.15-11.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Module Grundmodul Geschichte Russlands, der Sowjetunion und der GUS (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Neuere und Neueste Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Osteuropa transnational (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Areas: Osteuropa (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Basis Geschichte: Russland / Sowjetunion (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Europäisierung und Globalisierung (Masterstudium: European Global Studies)
Modul Geschichte Russlands und der Sowjetunion (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte)
Modul Geschichte Russlands, der Sowjetunion und der GUS (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Modul Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Gesellschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Internationales Zusatzwissen (Masterstudium: European Studies (Studienbeginn vor 01.02.2015))
Modul Kommunikation und Vermittlung historischer Erkenntnisse (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Methoden und Diskurse historischer Forschung (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Profil: Moderne (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Profil: Osteuropäische Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Wahlbereich Bachelor Geschichte: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Geschichte)
Wahlbereich Master Geschichte: Empfehlungen (Master Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück