Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

48653-01 - Seminar: Der Schleier – typisch europäisch? 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Susanna Burghartz (susanna.burghartz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt In den letzten Jahren ist die Schleierfrage in Europa zum hochaufgeladenen Symbol der Moderne geworden. Ausgehend von den aktuellen politischen und rechtlichen Auseinandersetzungen um die Bedeutung des Schleiers wird das Seminar der langen Geschichte dieser symbolischen Aufladung nachgehen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf der Praxis der Verschleierung und der Schleierpolitik vom 16. bis 18. Jahrhunderts in Europa liegen, als sich die grundsätzliche Bedeutung des Schleiers als primäres Zeichen kultureller und sozialer Differenz und dessen inhärente Ambivalenz bereits deutlich gezeigt hat.
Literatur Burghartz, Susanna, Covered Women? Veiling in Early Modern Europe, in: History Workshop Journal, 80/1 (2015), 1-32
Muzzarelli, Maria Giuseppina, A capo coperto. Storie di donne e di veli, Bologna 2016
Scott, Joan, The Politics oft he Veil, Princeton 2007
Islam and the Veil, Theoretical and Regional Contexts, ed. by Theodore Gabriel, Rabiha Hannan, London 2011
The Experiences of Face Veil Wearers in Europe and the Law, ed. by Eva Brems, Cambridge 2014

 

Teilnahmebedingungen Für Master- und fortgeschrittene Bachelorstudierende der Geschichte.
Bachelorstudierende weisen den Abschluss der Grundstufe des BSF Geschichte nach (mindestens 3 Proseminare und 3 Proseminararbeiten).

Bei Überbelegung wird die Teilnehmerzahl beschränkt. in diesem Fall werden Studierende der Geschichte bevorzugt zugelassen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.09.2017 – 18.12.2017
Zeit Montag, 16.15-17.45 Departement Geschichte, Seminarraum 1
Datum Zeit Raum
Montag 18.09.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 25.09.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 02.10.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 09.10.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 16.10.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 23.10.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Montag 30.10.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 4
Montag 06.11.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 13.11.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 20.11.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 27.11.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 04.12.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 11.12.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Montag 18.12.2017 16.15-17.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 1
Module Aufbaumodul Frühe Neuzeit (Bachelor Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Aufbau Frühe Neuzeit (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul Epochen der europäischen Geschichte: Frühe Neuzeit (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Europäisierung und Globalisierung (Masterstudium: European Global Studies)
Modul Fachwissenschaft / Geschichte (Masterstudium: Educational Sciences)
Modul Fachwissenschaft / Geschichte (Masterstudium: Educational Sciences (Studienbeginn vor 01.08.2015))
Modul Frühe Neuzeit (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Internationales Zusatzwissen (Masterstudium: European Studies (Studienbeginn vor 01.02.2015))
Modul Kommunikation und Vermittlung historischer Erkenntnisse (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Methoden - Reflexion - Theorien: Differenz - Identität - Kritik (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Methoden und Diskurse historischer Forschung (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Mittelalter / Frühe Neuzeit (Master Studienfach Geschichte)
Modul Profil: Geschlechtergeschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Profil: Renaissance (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Profil: Vormoderne (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Vertiefung in Altertumswissenschaften und Geschichte (Master Studienfach Alte Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften MA (Master Studienfach Alte Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück