Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

49002-01 - Übung: Riga, Odessa, Salonika und Triest – Hafenstädte und Metropolen in Vielvölkerreichen im langen 19. Jahrhunder 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Alexis Hofmeister (alexis.hofmeister@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Übung ist der Geschichte von vier Hafenstädten in drei Reichen gewidmet und erforscht die europäische, transnationale und globale Geschichte dieser Metropolen und ihrer Bevölkerungen im Jahrhundert zwischen Französischer Revolution und Erstem Weltkrieg. Die miteinander verbundenen demographischen, ökonomischen und kulturellen Konjunkturen dieser sozial und kulturell äusserst heterogenen Stadtgesellschaften werden dabei einerseits als Entwicklungsgeschichte entfaltet und andererseits kritisch als Erzählfigur der jeweiligen Stadtgeschichten betrachtet. Die „Nachgeschichte“ dieser Erfolgsmodelle, die das 20. Jahrhundert oft nur in traumatischer oder nostalgischer Form überlebte, wird ebenso wie die Wissenschaftsgeschichte einbezogen. Migration, Multiethnizität und Kommunalpolitik in imperialen Staaten dienen als Vergleichseben.
Literatur Literatur
LOIS C. DUBIN The Port Jews of Habsburg Trieste. Absolutist Politics and Enlightenment Culture, Stanford (Calif.) 1999.
ULRIKE VON HIRSCHHAUSEN Die Grenzen der Gemeinsamkeit. Deutsche, Letten, Russen und Juden in Riga 1860–1914, Göttingen 2006.
CHARLES KING Odessa. Genius and Death in a City of Dreams, New York 2011.
EILEEN KANE Odessa as a Hajj Hub, 1880s-1910s, in: J. Randolph u. E. Avrutin (Hg.) Russia in Motion: Cultures of Human Mobility since 1850, Urbana 2012, 107–125.
MARK MAZOWER Salonica - City of Ghosts. Christians, Muslims and Jews 1430–1950, London 2004.

 

Teilnahmebedingungen Studierende der Geschichte aller Studienstufen.

Bei Überbelegung wird die Teilnehmerzahl beschränkt. in diesem Fall werden Studierende der Geschichte bevorzugt zugelassen.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 21.09.2017 – 21.12.2017
Zeit Donnerstag, 12.15-13.45 Departement Geschichte, Seminarraum 3
Datum Zeit Raum
Donnerstag 21.09.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 28.09.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 05.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 12.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 19.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 26.10.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 02.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 09.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 16.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 23.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 30.11.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 07.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 14.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Donnerstag 21.12.2017 12.15-13.45 Uhr Departement Geschichte, Seminarraum 3
Module Grundmodul Geschichte Ostmitteleuropas (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Geschichte Russlands, der Sowjetunion und der GUS (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Geschichte Südosteuropas (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Neuere und Neueste Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Grundmodul Osteuropa transnational (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Areas: Osteuropa (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Basis Geschichte: Ostmitteleuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Basis Geschichte: Russland / Sowjetunion (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Basis Geschichte: Südosteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul Ereignisse, Prozesse, Zusammenhänge (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Geschichte Ostmitteleuropas (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Geschichte Ostmitteleuropas (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte)
Modul Geschichte Russlands und der Sowjetunion (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte)
Modul Geschichte Russlands, der Sowjetunion und der GUS (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Geschichte Südosteuropas (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Geschichte Südosteuropas (Master Studienfach Osteuropäische Geschichte)
Modul Kommunikation und Vermittlung historischer Erkenntnisse (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Methoden - Reflexion - Theorien: Differenz - Identität - Kritik (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Methoden und Diskurse historischer Forschung (Master Studienfach Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Modul Profil: Moderne (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Modul Profil: Osteuropäische Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte)
Wahlbereich Bachelor Geschichte: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Geschichte)
Wahlbereich Master Geschichte: Empfehlungen (Master Studienfach Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Geschichte

Zurück