Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

20670-01 - Kurs mit Prüfung: Neuägyptisch und Hieratisch I 3 KP

Semester Herbstsemester 2018
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Kathrin Gabler (kathrin.gabler@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Der über zwei Semester angesetzte Kurs führt im HS 2018 in die Grammatik des Neuägyptischen am Beispiel literarischer Texte (hieroglyphisch und hieratisch) ein. Da die Mehrzahl der überlieferten Quellen hieratisch geschrieben ist und aus der Ramessidenzeit stammt, werden im FS 2019 administrative hieratische Texte vertieft gelesen. Die Textbeispiele sind zu (gg.falls) zu transliterieren, zu transkribieren, zu übersetzen und zu kommentieren. Kleine praktische Fallbeispiele zu Editionstechniken hieratischer Texte runden den Kurs ab.
Lernziele -Einführung und Vertiefung des Studiums des Neuägyptischen und des Hieratischen
-Kennenlernen der wichtigsten neuägyptischen Quellengattungen und Textbeispiele der Ramessidenzeit
-Einführung in Editionstechniken
Literatur François Neveu, La langue des Ramsès: Grammaire du Néo-ègyptien, Paris 1996 (Basiswerk für den Kurs)
François Neveu, The language of Ramesses, Oxford 2015 (engl. Übersetzung des franz. Originals)
Friedrich Junge, Einführung in die Grammatik des Neuägyptischen, 2. Auflage, Wiesbaden 1999 (zur Vertiefung)
Jean Winand, Études de néo-égyptien, 1. La morphologie verbale, Liège 1992. (zur Vertiefung)
Jaroslav Cerny / Sarah I. Groll, A Late Egyptian Grammar, Rom 1975. (zur Vertiefung)
Georg Möller, Hieratische Paläographie, von der 5. Dyn. bis zur röm. Kaiserzeit, 4. Bd., Leipzig 1909-1936.
Stefan Wimmer, Hieratische Paläographie der nicht-literarischen Ostraka der 19. und 20. Dyn., ÄAT 28, 2 Bände, 1995.
Mohamed Sherif Ali, Hieratische Ritzinschriften aus Theben. Paläographie der Graffiti und Steinbruchinschriften, GOF IV, 34, Wiesbaden 2002.

Weblink http://aegyptologie.unibas.ch/

 

Teilnahmebedingungen (1) Abgeschlossener Kurs Klassisch-Ägyptisch.
(2) Erfahrung mit hieratischer Schrift (erwünscht).
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.09.2018 – 18.12.2018
Zeit Dienstag, 14.15-16.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Datum Zeit Raum
Dienstag 18.09.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 25.09.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 02.10.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 09.10.2018 14.15-16.00 Uhr --, --
Dienstag 16.10.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 23.10.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 30.10.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 06.11.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 13.11.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 20.11.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 27.11.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 04.12.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 11.12.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Dienstag 18.12.2018 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 181
Module Modul Sprachkenntnisse MA (Master Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie MA (Master Studienfach Ägyptologie)
Modul: Erweiterter Spracherwerb Ägyptologie MA (Master Studiengang Archäologie und Naturwissenschaften)
Modul: Spracherwerb Vorderasiatische Altertumswissenschaft (Master Studienfach Vorderasiatische Altertumswissenschaft)
Modul: Sprachkenntnisse BA (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung -Übersetzung eines neuägytischen Textes aus dem hieratischen Original am Ende des Kurses
-regelmässige Teilnahme, aktive Mitarbeit und Vorbereitung der Texte (Transliteration, Transkription, Übersetzung und Kommentar)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Ägyptologie

Zurück