Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

62236-01 - Seminar: "Auschwitz liegt nicht in der Schweiz." Die Shoah und ihre Aufarbeitung aus Schweizer Perspektive 3 KP

Semester Herbstsemester 2021
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Erik Petry (erik.petry@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt
Als Bundespräsident Delamuraz Ende 1996 den Satz prägte, er habe manchmal den Eindruck, Auschwitz liege in der Schweiz, war dies nicht einfach eine sprachliche Entgleisung in der Debatte über die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, sondern auch das Symbol einer über viele Jahre in der Schweiz gepflegten Kultur des wegschauenden Hinschauens. Im Seminar werden wir uns mit zwei Themenbereichen befassen. Zunächst geht es darum, was wusste man in der Schweiz bis 1945 über die Shoah und war man darin verstrickt? Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit Aufarbeitung und Erinnerungskultur in der Schweiz zur Shoah. Wird Erinnerung tatsächlich verweigert (Buchtitel Thomas Maissen), was bedeuten würde, Erinnerung ist da, aber unterdrückt, oder gibt es in der Schweizer Gesellschaft schlicht keinen Bezug zu diesem Thema? Oder, dritte Variante, wird die jüdische Bevölkerung aus der Schweizer Gesellschaft exkludiert und ihr alleine die Erinnerungsarbeit zugeschoben? Am Ende des Seminars werden wir uns mit aktuellen Erinnerungsprojekten in der Schweiz befassen.

Literatur Thomas Maissen: Verweigerte Erinnerung. Nachrichtenlose Vermögen und die Schweizer Weltkriegsdebatte 1989–2004, Zürich 2005.

 

Teilnahmebedingungen Die Bedingungen für die Teilnahme an einem Seminar müssen erfüllt sein.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 24.09.2021 – 24.12.2021
Zeit Freitag, 08.15-10.00 Kollegienhaus, Hörsaal 102
Datum Zeit Raum
Freitag 24.09.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 01.10.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 08.10.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 15.10.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 22.10.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 29.10.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 05.11.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 12.11.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 19.11.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 26.11.2021 08.15-10.00 Uhr Dies Academicus
Freitag 03.12.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 10.12.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 17.12.2021 08.15-10.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 102
Freitag 24.12.2021 08.15-10.00 Uhr Weihnachtsferien
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Areas: Westeuropa (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Aufbau Neuere / Neueste Geschichte (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Epochen der europäischen Geschichte: Neuere / Neueste Geschichte (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften B.A. (Bachelor Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Europäisierung und Globalisierung (Masterstudium: European Global Studies)
Modul: Geschichte, Literatur, Religion (Master Studienfach Jüdische Studien)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Jüdische Studien 2 (JSTh 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Neuere / Neueste Geschichte (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Religiöse Überzeugungen in Geschichte und Gegenwart (Masterstudium: Interreligious Studies)
Modul: Vertiefung Geschichte (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Wahlbereich Bachelor Jüdische Studien: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Jüdische Studien)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme, Referat, Essay oder Übungsaufgaben etc. Die Dozierenden geben die Art des Leistungsnachweises zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Jüdische Studien

Zurück