Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

46944-01 - Forschungsseminar: Theodor W. Adorno: Philosophie der neuen Musik 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2017
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Matthias Schmidt (matthias.schmidt@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Theodor W. Adorno, der wohl bedeutendste Musikphilosoph des 20. Jahrhunderts, hat 1949 mit seiner im amerikanischen Exil entstandenen Philosophie der neuen Musik eine Schrift vorgelegt, die von Beginn an ebenso umstritten war wie sie einflussreich gewirkt hat. Neben einem close reading von ausgewählten Kapiteln des Textes soll im Forschungssemniar versucht werden, das Buch in seinen zeitlichen Kontext zwischen dem Entstehungsumfeld (Stichworte: Thomas Mann, Arnold Schönberg) und der Wirkungsmacht auf die Avantgarde der Nachkriegszeit einzuordnen. Aufgrund seines umfassenden theoretischen Anspruchs können mit der Besprechung der Schrift wesentliche Schlaglichter der Musikästhetik des 20. Jahrhunderts thematisiert werden. Ein zentraler Bestandteil des Seminars wird es dabei sein, analytische Erprobungen der Thesen Adornos anhand von ihm erwähnten Werke Schönbergs, Bergs, Strawinskys und anderer Komponisten vorzunehmen und kritisch zu reflektieren.
Literatur - Theodor W. Adorno, Philosophie der neuen Musik, (suhrkamp taschenbuch wissenschaft 12) Frankfurt a.M. 1997
- Mit den Ohren denken: Adornos Philosophie der Musik, hrsg. von Richard Klein und Claus-Steffen Mahnkopf, Frankfurt a.M. 1998

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossener Bachelor, erste Lektüre des Textes vor Semesterbeginn
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2017 – 31.05.2017
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Mittwoch 22.02.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 01.03.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 08.03.2017 16.15-18.00 Uhr Fasnachtsferien
Mittwoch 15.03.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 22.03.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 29.03.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 05.04.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 12.04.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 19.04.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 26.04.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 03.05.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 10.05.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 17.05.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 24.05.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Mittwoch 31.05.2017 16.15-18.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul Neuere Musikgeschichte MA (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul Vertiefung: Musikgeschichte / Ästhetik / Populäre Musikformen (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Mitarbeit und Referat
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück