Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

34568-01 - Kurs: Grundlagen der Musikanalyse: Ältere Musik 3 KP

Semester Herbstsemester 2017
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Hana Vlhovà-Wörner (hana.vlhova-woerner@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Unter der Bezeichnung ›Musik des Mittelalters‹ wird eine breite Vielfalt unterschiedlichster Musikrichtungen und Kompositionsverfahren zwischen dem 9. und dem 15. Jahrhundert in einer übergeordneten Epochenbezeichnung zusammengefasst. Dabei sprechen wir von unterschiedlichen musikalischen Formen, die zu verschiedenen Zeiten, an je anderen Orten entstanden sind sowie verschiedenartigen Funktionen entsprachen. Zudem wurden sie in je andersartigen Systemen notiert. Je nachdem, ob wir einstimmige oder mehrstimmige Musik betrachten und je nach Überlieferungssituation lässt ein musikalisches Stück, unterschiedliche Analysemethoden und Interpretationen zu. Diese Lehrveranstaltung ist eine Einführung in die vielen Facetten mittelalterlicher Musik und vermittelt gleichzeitig die nötigen methodischen Kompetenzen, um diese musikwissenschaftlich erfassen zu können.
Lernziele Die Studierenden
- überblicken die wichtigsten Stationen und Strömungen der mittelalterlichen Musikgeschichte
- kennen wichtige musikalische Referenzwerke, können diese analysieren und in ihre jeweiligen geschichtlichen Kontexte einordnen
- können eigene Analyseergebnisse mit übergeordneten Fragestellungen verknüpfen und nach wissenschaftlichen Standards mündlich und schriftlich formulieren
Literatur Zur Vorbereitung:
Europäische Musikgeschichte. Hrsg. von Sabine Ehrmann-Herfort, Ludwig Finscher und Giselher Schubert. Bd. 1, Kassel 2002.

 

Teilnahmebedingungen keine
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot fakultativ
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.09.2017 – 22.12.2017
Zeit Freitag, 10.15-12.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Freitag 22.09.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 29.09.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 06.10.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 13.10.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 20.10.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 27.10.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 03.11.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 10.11.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 17.11.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 24.11.2017 10.15-12.00 Uhr Dies Academicus
Freitag 01.12.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 08.12.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 15.12.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Freitag 22.12.2017 10.15-12.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul Ältere Musik: Musikanalyse in Beispielen (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Modul Satzlehre (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft (Studienbeginn vor 01.08.2013))
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Zum Erwerb von Kreditpunkten sind neben regelmässiger Teilnahme und Mitarbeit am Unterricht regelmässig Hausaufgaben zu machen. Diese müssen im Original und in der korrigierten Form in einem Portfolio bis 15. Januar 2018 abgegeben werden. Zusätzlich ist diesem Portfolio ein eigenständiger Text beizufügen. Darüber hinaus ist jeder Studierende verpflichtet, einmal im Semester ein Stundenprotokoll anzufertigen. Dieses muss spätestens 3 Tage nach der Lehrveranstaltung bei der Kursleiterin elektronisch eingereicht werden.Die Inhalte des Kurses werden am Ende des Semesters in einer schriftlichen Klausur geprüft.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück