Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

20043-01 - Vorlesung: Psychologische Diagnostik: Psychopathologie 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Rolf Dieter Stieglitz (r.stieglitz@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Grundlegende Kenntnisse in der Psychopathologie kann als notwendige Voraussetzung für die adäquate Diagnostik und der sich anschließenden Therapieplanung angesehen werden. Psychopathologische Kenntnisse braucht man z.B. bei der Anwendung von Fremdbeurteilungsverfahren, v.a. aber bei der Anwendung von Klassifikationssystemen mit dem Ziel diagnostische Zuordnungen zu treffen. Ziel der Veranstaltung ist es, die allgemeinen Grundlagen der Psychopathologie zu vermitteln. Ausgehend von Grundkonzepten der psychopathologischen Be-funderhebung und vor allen Dingen des Nutzens einer differenzierten und zuverlässigen Erfassung psychopathologischer Phänomene soll ein Überblick zu den im Bereich der Psychopathologie bedeutsamen Themenbereichen gegeben werden. Als Grundlage der Darstellung der Psychopathologie soll das AMDP-System dienen, das im deutschsprachigen Bereich das am weitesten verbreitete System darstellt zur Bewertung psychopathologischer Phänomene. Dabei soll systematisch vorgegangen werden und die unterschiedlichen Merkmalsbereiche vorgestellt und anhand von Fallbeispielen (videodokumentiert) erläutert werden. Ein weiterer wichtiger Bereich der Psychopathologie stellt die adäquate Erfassung der jeweils interessierenden Phänomene dar, so daß in einem weiteren Schritt demonstriert werden soll, wie die klinische Bewertung mit einer adäquaten Gesprächsführung möglich wird.
Lernziele Kenntnis der wichtigsten psychopathologischen Begriffe.
Literatur AMDP (2016). Das AMDP-System (9. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.
Stieglitz, R.-D., Haug, A., Kis, B., Kleinschmidt, S. & Thiel, A. (Hrs.). (2018). Praxisbuch AMDP. Göttingen: Hogrefe.
Bemerkungen Unterrichtssprache: Deutsch und/oder Englisch.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Propädeutikum.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall unregelmässig
Datum 01.03.2019 – 17.05.2019
Zeit Freitag, 08.15-17.00 Pathologie, Unterer Hörsaal Pathologie

Blockvorlesung

Datum Zeit Raum
Freitag 01.03.2019 08.15-17.00 Uhr Pathologie, Unterer Hörsaal Pathologie
Freitag 29.03.2019 08.15-17.00 Uhr Pathologie, Unterer Hörsaal Pathologie
Freitag 26.04.2019 08.15-17.00 Uhr Pathologie, Unterer Hörsaal Pathologie
Freitag 17.05.2019 14.15-15.45 Uhr ZLF, Grosser Hörsaal
Module Modul Diagnostik und praktische Kompetenzen (Bachelorstudium: Psychologie (Studienbeginn vor 01.08.2015)) (Pflicht)
Modul: Diagnostik (Bachelorstudium: Psychologie) (Pflicht)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Klausur am 17.5.19 von 14:15-15:45 Uhr (den für die Vorlesung gebuchten Raum entnehmen Sie bitte dem Register "Termine und Räume".
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Fakultät für Psychologie, studiendekanat-psychologie@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fakultät für Psychologie

Zurück