Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

14350-01 - Vorlesung mit Übungen: Lockergesteine - Sedimentologie 2 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Peter Huggenberger (peter.huggenberger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Flüsse, Sedimenttransport, Dynamik Sedimentationsprozesse. Flüsse bilden die wesentlichen Lebensadern. Sie sind für die Versorgung der Menschen mit dem wichtigsten Lebensgut "Wasser", aber auch für die Lebenswelt, - Stichwort Artenvielfalt-, von besonderer Bedeutung. Die klastischen Gesteinsabfolgen der Talfüllungen und ihr Molasse-Untergrund sind meist sehr heterogen aufgebaut. Feldbegehungen machen deutlich, dass ein grosser Teil der in der Literatur über klastische Sedimente beschriebenen Themenbereiche, sich im Feld anschaulich illustrieren und erklären lassen. Dies betrifft die Faziesanalyse, den Geschiebetransport, die Frage nach dem Erhaltungspotential unterschiedlicher Faziestypen und das erkennen des 3-D Charakters von Sedimentstrukturen. Durch den Vergleich von rezenten, pleistocänen- und tertiären Ablagerungen erhalten die Studierenden auch einen Einblick in die diagenetischen Veränderungen von fluvialen Sedimenten über geologische Zeiten.
Lernziele Der Kurs setzt den Schwerpunkt in der Beobachtung und Diskussion von geologischen Aufschlüssen im Feld (Spaziergangwissenschaft). Ergänzend soll ein Vertiefungsblock theoretische Grundlagen des Geschiebetransportes vermitteln. Durch die Lektüre von klassischen und aktuellen Arbeiten, soll den Teilnehmern der Einstieg in die Literatur "Fluviale Sedimente" ermöglicht werden.
Literatur Allen, Ph. A. (1997). Earth Surface Processes, Kapitel 4-7, Blackwell.
Callow, P. and Petts, G.E. (1992). The River Handbook, Volume 1, Blackwell, 526 p.

 

Teilnahmebedingungen Für Studierende der Erdwissenschaften, Studierende NLU, Geographie, Umweltgeowissenschaften und Biologie.
Unterrichtssprache Deutsch
Weblink Angewandte und Umweltgeologie (AUG)
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.02.2019 – 27.05.2019
Zeit Montag, 16.00-18.00 Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Datum Zeit Raum
Montag 18.02.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 25.02.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 04.03.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 11.03.2019 16.00-18.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 18.03.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 25.03.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 01.04.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 08.04.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 15.04.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 22.04.2019 16.00-18.00 Uhr Ostern
Montag 29.04.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 06.05.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 13.05.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 20.05.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Montag 27.05.2019 16.00-18.00 Uhr Bernoullianum 32, Hörsaal 223
Module Modul Fachkompetenz Geologie und Mineralogie (Bachelor Geowissenschaften)
Modul Naturwissenschaftliche Grundlagen (Bachelor Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie)
Modul Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Archäologie (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul Naturwissenschaftliche Grundlagen für die Archäologie (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Wahlmodul Geologie und Mineralogie (Bachelor Geowissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück