Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10309-01 - Vorlesung: Zivilprozessrecht 4 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Frühjahrsem.
Dozierende Thomas Sutter-Somm (thomas.sutter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Allgemeine Lehren des schweizerischen Zivilprozessrechts auf Grundlage der Schweizerischen Zivilprozessordnung (sowie des Bundesgerichtsgesetzes) unter Berücksichtigung der zentralen Schnittstellen des Zivilprozessrechts zum Privatrecht.
Lernziele Vermittlung der dogmatischen und praktischen Grundkenntnisse des Zivilprozessrechts; Aufzeigen der Verknüpfungen mit dem materiellen Recht; Kenntnisse der Entwicklung des schweizerischen Zivilprozessrechts.
Literatur - Th. Sutter-Somm, Schweizerisches Zivilprozessrecht, 3. Auflage, Zürich 2017 (Hörerscheine in der ersten Vorlesung verfügbar)
- Th.-Sutter-Somm, Tafeln zum Schweizerischen Zivilprozessrecht, 2. Auflage, Zürich 2017 (Hörerscheine in der ersten Vorlesung verfügbar)
- Th. Sutter-Somm (Hrsg.), ZGB / OR mit ZPO, BGG und SchKG, Schweizerisches Zivilgesetzbuch und Obligationenrecht, vollständige Textausgabe mit wichtigen Nebengesetzen und Verordnungen, 30. Auflage, Zürich 2018 (erscheint demnächst)

Bemerkungen Das Unterrichtsmaterial (Folien, Zusammenstellung von Bundesgerichtsentscheiden etc.) werden kurz vor Vorlesungsbeginn aufgeschaltet. Die Gesetzestexte sind unbedingt jeweils in die Vorlesung mitzubringen.

 

Teilnahmebedingungen 6. Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.02.2019 – 29.05.2019
Zeit Dienstag, 10.15-12.00 Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch, 10.15-12.00 Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Datum Zeit Raum
Dienstag 19.02.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 20.02.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 26.02.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 27.02.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 05.03.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 06.03.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 12.03.2019 10.15-12.00 Uhr Fasnachtsferien
Mittwoch 13.03.2019 10.15-12.00 Uhr Fasnachtsferien
Dienstag 19.03.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 20.03.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 26.03.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 27.03.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 02.04.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 03.04.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 09.04.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 10.04.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 16.04.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 17.04.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 23.04.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 24.04.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 30.04.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 01.05.2019 10.15-12.00 Uhr Tag der Arbeit
Dienstag 07.05.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 08.05.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 14.05.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 15.05.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 21.05.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 22.05.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Dienstag 28.05.2019 10.15-12.00 Uhr Bernoullianum 30, Grosser Hörsaal 148
Mittwoch 29.05.2019 10.15-12.00 Uhr Pathologie, Oberer Hörsaal Pathologie
Module Modul Zivilprozessrecht (Bachelor Rechtswissenschaft)
Leistungsüberprüfung Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Wegleitung zur Ordnung für das Bachelorstudium an der Juristischen Fakultät der Universität Basel (Teil 3: Prüfungsstoff Bst. e) wurde per Ende Herbstsemester 2009 folgendermassen den geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst:
- Allgemeine Lehren des Zivilprozessrechts und zentrale Schnittstellen des Zivilprozessrechts zum Privatrechts (insbes. Beweislast, insbes. Gesuche und Klagen des Familienrechts, erbrechtliche Klagen, sachenrechtliche Klagen)
- Entwicklung des Schweizerischen Zivilprozessrechts
- Schweizerische Zivilprozessordnung, Beschwerde in Zivilsachen (BIZ) gemäss BGG
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen von Lehrveranstaltung und Prüfung
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, Wiederholung zählt
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen keine Wiederholung
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück