Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

53615-01 - Übung: Das antike Sizilien: eine interkulturelle Kontaktzone im Spiegel der lateinischen Literatur 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Petra Schierl (petra.schierl@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Aufgrund seiner geographischen Lage stellte Sizilien in der Antike eine wichtige Kontaktzone im Mittelmeerraum dar: Griechen, Punier und Römer eroberten die Insel oder Teile davon und prägten sie. Für Rom bot Sizilien als erste Provinz einen Ort für die intensive Begegnung der griechischen Kultur.
In der Veranstaltung soll untersucht werden, wie diese Bedeutung der Insel in der lateinischen Literatur zum Ausdruck gebracht wird. Anhand von ausgewählten Texten verschiedener Autoren und Gattungen befassen wir uns auch mit der Frage, welche topographischen Merkmale in literarischen Darstellungen hervorgehoben werden und welche Mythen sich damit verbinden. Gelesen werden Auszüge aus Ciceros Reden gegen Verres, Vergils Aeneis, Ovids Metamorphosen, den Punica des Silius Italicus, dem anonymen Lehrgedicht Aetna und dem Dialog De Aetna des italienischen Humanisten Pietro Bembo.
Lernziele Die TeilnehmerInnen der Übung beschäftigen sich am Beispiel des antiken Siziliens mit der kulturwissenschaftlichen Erforschung der Kategorie Raum und lernen Werke verschiedener lateinischer Autoren wie auch verschiedener Gattungen kennen.
Literatur Zur vorbereitenden Lektüre:
Dreher, Martin: Das antike Sizilien, München 2008.
Bemerkungen Die Übung dient der Vorbereitung einer von der Latinistik durchgeführten Exkursion nach Sizilien (voraussichtlich im September 2019), kann aber auch unabhängig davon besucht werden.

 

Teilnahmebedingungen Lateinkenntnisse auf Maturitätsniveau sind von Vorteil, aber nicht erforderlich: Studierende ohne Lateinkenntnisse arbeiten mit zweisprachigen Übersetzungen; Studierende der Latinistik setzen sich intensiv mit den lateinischen Texten auseinander.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.02.2019 – 28.05.2019
Zeit Dienstag, 14.15-16.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Datum Zeit Raum
Dienstag 19.02.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 26.02.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 05.03.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 12.03.2019 14.15-16.00 Uhr Fasnachtsferien
Dienstag 19.03.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 26.03.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 02.04.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 09.04.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 16.04.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 23.04.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 30.04.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 07.05.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 14.05.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 21.05.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Dienstag 28.05.2019 14.15-16.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungsraum S 184
Module Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Latein für HistorikerInnen (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Lateinische Literatur BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Lateinische Literatur BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Lateinische Literatur MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Lateinpraxis (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Literatur im Zusammenspiel der Künste und Medien (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Literaturgeschichte (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Transfer: Sprachen (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Vertiefung in Geschichte und Altertumswissenschaften MA (Master Studienfach Alte Geschichte)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Präsentation, mündlich und schriftlich (zur Vorbereitung eines Readers bzw. einer Webseite zur Exkursion).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Ur- und Frühgeschichtliche und Provinzialrömische Archäologie

Zurück