Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

53806-01 - Seminar: Edition: Die Cultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch von Jacob Burckhardt auf neuer materieller Grundlage 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Mikkel Mangold (mikkel.mangold@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die kommentierte kritische Neuausgabe des am besten gealterten deutschsprachigen historischen Buches des 19. Jahrhunderts, eines literarischen Klassikers aus der Schweiz, bietet eine ausserordentliche Gelegenheit, Einblick in die Natur einer ausnehmend erfolgreichen Erzählung, von ihren Quellen bis zu der jüngsten Rezeption und ihrer Aufbereitung zu gewinnen. Zudem wird eines der grossen internationalen laufenden Editionsprojekte gleichsam hautnah erfahrbar: Welche Entscheidungen galt und gilt es zu fällen? Warum so und nicht anders? Viele handschriftliche Materialien sind neu zum Vorschein gekommen, ja es gibt jetzt ein eigentliches Manuskript zum Buch von 1860. Auch der Inhalt von Jacob Burckhardts weltweit gelesenem Buch, die epochale Wendung zur modernen Zeit, muss unweigerlich Beachtung finden, zumal viele Aussagen jetzt nuanciert werden können. Schliesslich gilt es etwa auch zu fragen, ob das gestiegene Interesse an der Materialität von Texten in einem unmittelbaren Zusammenhang mit ihrer massenhaften Reproduktion im virtuellen Raum steht.
Lernziele Das Seminar vermittelt editionswissenschaftliche Grundlagen, indem es einen konkreten, neu edierten Text und seine Kontexte durch ein detailliertes Studium unter Anleitung des Herausgebers in all seinem Reichtum beleuchtet. Fragen zu materiellen Grundlagen, gedruckter und digitaler Präsentation und Erschliessung von Texten, zu Layout und Typografie, aber auch zur Relevanz von Editionen werden gemeinsam diskutiert und für weitere eigene Forschung fruchtbar gemacht.
Literatur – Mikkel Mangold: Editorisches Nachwort, in: Jacob Burckhardt, Die Cultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch. Hrsg. v. M. Mangold, München und Basel 2018 (JBW 4), S. 659–690.
– Johnny Kondrup: Editionsfilologi, København 2011.
– Editio: Internationales Jahrbuch für Editionswissenschaft, Berlin 1987ff.

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossene PS-Stufe
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.02.2019 – 27.05.2019
Zeit Montag, 16.15-18.00 Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Datum Zeit Raum
Montag 18.02.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 25.02.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 04.03.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 11.03.2019 16.15-18.00 Uhr Fasnachtsferien
Montag 18.03.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 25.03.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 01.04.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 08.04.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 15.04.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 22.04.2019 16.15-18.00 Uhr Ostern
Montag 29.04.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 06.05.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 13.05.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 20.05.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Montag 27.05.2019 16.15-18.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 5
Module Modul: Archive / Medien / Theorien (Bachelor Studienfach Geschichte)
Modul: Aufbaustudium Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Schwerpunkt nach 1850 (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Disziplinäre Vertiefung (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Literaturwissenschaftliche Praxis (Editionsphilologie, Literarisches Übersetzen, Literaturkritik) (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Modul: Praxis (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Praxis (Master Studienfach Geschichte)
Modul: Profil: Renaissance (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Profil: Vormoderne (Master Studiengang Europäische Geschichte (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Transfer: Archivpraxis (Master Studiengang Europäische Geschichte in globaler Perspektive )
Wahlbereich Master Deutsche Philologie: Empfehlungen (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Referat und/oder Essay oder Editionsdossier etc.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Departement Sprach- und Literaturwissenschaften

Zurück