Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

53895-01 - Seminar: Maurice Merleau-Ponty 3 KP

Semester Frühjahrsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Brigitte Hilmer (brigitte.hilmer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Maurice Merleau-Ponty entwickelte die Husserlsche Phänomenologie weiter zu einer Philosophie, die zentrale philosophische Themen in Anknüpfung an die Humanwissenschaften von der Struktur der Leiblichkeit her neu aufbaute. Eine solche systematische Umgestaltung hat Konsequenzen für das Verständnis von Freiheit, Gesellschaft und Politik ebenso wie für das Verhältnis von Wahrnehmung und Begriff und für die Ontologie. Es handelt sich um eine der geschlossensten und folgenreichsten philosophischen Konzeptionen des 20. Jahrhunderts, die angesichts vieler heutiger Forschungen am Menschen von grosser Aktualität ist Das Seminar bietet eine Einführung in das Denken von Merleau-Ponty, bei der Ausschnitte aus seinem Hauptwerk, der "Phänomenologie der Wahrnehmung", sowie zusätzlich spätere Aufsätze gelesen und diskutiert werden.
Lernziele Jenseits bestimmter Anwendungsbereiche in den Einzelwissenschaften sollen zentrale Gedanken von Merleau-Ponty aus seinen Texten verstanden und in ihren Problemen und Konsequenzen überblickt werden.
Literatur Die Texte werden zu Beginn des Semesters mit dem Seminarplan auf ADAM bereitgestellt.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 22.02.2019 – 24.05.2019
Zeit Freitag, 14.15-16.00 Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Datum Zeit Raum
Freitag 22.02.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 01.03.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 08.03.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 15.03.2019 14.15-16.00 Uhr Fasnachtsferien
Freitag 22.03.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 29.03.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 05.04.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 12.04.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 19.04.2019 14.15-16.00 Uhr Ostern
Freitag 26.04.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 03.05.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 10.05.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 17.05.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Freitag 24.05.2019 14.15-16.00 Uhr Steinengraben 5, Seminarraum gross 302
Module Modul: Klassiker der Theoretischen Philosophie (Bachelor Studienfach Philosophie)
Modul: Theoretische Philosophie (Master Studienfach Philosophie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Beiträge zum Seminar in der Form von Textpräsentation (mit Handout), Sitzungsprotokoll oder Zusammenfassung von Sekundärtexten.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Philosophie

Zurück