Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

30316-01 - Vorlesung: Urban Climatology 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes 3. Semester
Dozierende Christian Feigenwinter (christian.feigenwinter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die VL behandelt die Auswirkungen der Urbanisierung auf atmosphärische Prozesse und das Klima. Städtische Umgebungen haben wesentliche Veränderungen der Austauschprozesse an der Schnittstelle Land-Atmosphäre zur Folge. Wir erarbeiten und quantifizieren, wie Städte die Meteorologie und das Klima auf verschiedenen Skalen beeinflussen und stellen Methoden zur Messung und Konzepte zur Modellierung der urbanen Land-Atmosphäre-Wechselwirkungen vor. Die Bedeutung des Stadtklimas für Stadtplanung, Gesundheit und globales Klima wird abschliessend diskutiert.
Nach der Einführungs-Vorlesung werden sieben aufeinander aufbauende Module mit spezifischem Bezug zum Stadtklima behandelt: I) Surface and Atmosphere; II) Methods; III) Radiation; IV) Airflow; V) Energy Balance; VI) Urban Heat Islands and Thermal Comfort; VII) Geographical Controls, Macroclimates and Climate Change.
Lernziele Die Studierenden kennen nach erfolgreich absolvierter Prüfung die lokalklimatischen Veränderungen und Besonderheiten des Stadtklimas gegenüber dem ruralen Umland. Sie verstehen insbesondere die grundlegenden physikalischen und dynamischen Modifikationen in der städtischen Grenzschicht bezüglich Strahlungs- und Energiebilanz, Strömungsfeld, Schadstoffbelastung und thermischer Behaglichkeit. Sie können die verschiedenen Formen von städtischen Wärmeinseln klar definieren und unterscheiden. Ebenfalls lernen sie die Auswirkungen des Stadtklimas auf grösseren Skalen (Macroclimates) bis hin zum globalen Klimawandel kennen.
Literatur Grundlagen:
T.R. Oke, G. Mills, A. Christen & J.A. Voogt: Urban Climates. Cambridge University Press, 2017.
Weitere Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben.
Bemerkungen Folien vorwiegend in Englisch

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegung in MOnA
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2019 – 19.12.2019
Zeit Donnerstag, 10.00-12.00 Geographie, Hörsaal 5-01
Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 26.09.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 10.10.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 17.10.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 24.10.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 31.10.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 07.11.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 14.11.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 21.11.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 28.11.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 05.12.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 12.12.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Donnerstag 19.12.2019 10.00-12.00 Uhr Geographie, Hörsaal 5-01
Module Modul: Fachkompetenz Globaler Wandel (Master Studienfach Geographie)
Modul: Geography and Climatology (Masterstudium: Geowissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftl. Prüfung zum Semesterende
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück