Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

25635-01 - Vorlesung mit Übungen: Environmental Systems: Transformation of Energy Systems to renewable Energy Flows 2010-2050 2 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes 2. Herbstsem.
Dozierende Rudolf Rechsteiner (rudolf.rechsteiner@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Wir untersuchen die Bestimmungsfaktoren für den Energiemix und die Entwicklung der energiebedingten Emissionen 2010-2050:

• Entwicklung und Potentiale der erneuerbaren Energien, Rolle der Energieeffizienz und Entwicklung der Nutzungskosten
• Gesetzgeberische Instrumente und Innovationen für die Transformation der Energiesysteme auf lokaler, nationaler und transnationaler Ebene (Vorschriften, Abgaben, Emissionshandel, Zertifikate usw.)
• Ressourcen, Erschöpfungsraten, Wirkung und Risiken der nichterneuerbaren Energien
• Technische und institutionelle Innovationen zur Integration von erneuerbaren Energien, politisches und technisches Instrumentarium für eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien an unterschiedlichen Standorten.
Lernziele • Sie kennen die konstitutiven Unterschiede von erneuerbaren und nichterneuerbaren Energien bez. Technologie, Umweltprofil, Verfügbarkeit, Produktionsprofil, Verbreitung, Speicherung. Transport, Finanzierungs- und Nutzungsrisiken.
• Sie kennen die Merkmale struktureller Disruption in den Energiemärkten und die dynamische Interaktion zwischen erneuerbaren Energien und CO2-Emissionen.
• Sie kennen die rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen, welche die Nutzung von erneuerbaren Energien in Industrie- und Schwellenländern typischerweise bestimmen sowie die politischen Dynamiken, die den Umbau der Energiesysteme beschleunigen oder hemmen.
• Sie kennen die Hindernisse und Widerstände beim Ausbau von erneuerbaren Energien und die Einfallstore der Integration;
• Sie können marktwirtschaftliche und ordnungsrechtliche Instrumente der Energie- und Umweltpolitik einordnen und kennen die Rahmenbedingungen, die eine nachhaltige und effiziente Energiewirtschaft ermöglichen.
Literatur Power-Point Präsentationen werden den Studierenden vom Dozenten zugestellt.
Literatur:
• REN21 Renewables GLOBAL STATUS REPORT
http://www.ren21.net/status-of-renewables/
• UNEP: Global Trends in Renewable Energy Investments Link
• Energiestrategie 2050 Faktenblätter des Bundes (PDF): https://www.uvek.admin.ch/uvek/de/home/energie/energiestrategie-2050.html
• Ryan Wiser, Mark Bolinger: Wind Technologies Market Report 2015, Lawrence Berkeley National Laboratory Link
• IEA PVPS: TRENDS 2014 IN PHOTOVOLTAIC APPLICATIONS
http://www.iea-pvps.org/
• Bundesamt für Energie: Perspektiven für die Grosswasserkraft in der Schweiz http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/attachments/33285.pdf
• Windenergie-Report Deutschland Link
• Rudolf Rechsteiner. 100 Prozent erneuerbar (wird als PDF abgegeben)
Bemerkungen Zusammen mit dem Kompetenznachweis sind zwei Kreditpunkte zu erwerben.
Weblink Umweltgeowissenschaften

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot fakultativ
HörerInnen willkommen

 

Intervall unregelmässig
Datum 20.09.2019 – 20.12.2019
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Freitag 20.09.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 27.09.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 18.10.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 01.11.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 08.11.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 15.11.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 06.12.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Freitag 20.12.2019 08.00-12.00 Uhr Bernoullistrasse 30/32, Hörsaal 223
Module Modul Wahlbereich Energie und Klimawandel (Masterstudium: Sustainable Development (Studienbeginn vor 01.08.2017))
Modul: Environmental Geosciences and Biogeochemistry (Masterstudium: Geowissenschaften)
Modul: Kernbereich Naturwissenschaften (Masterstudium: Sustainable Development)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme an der Veranstaltung (inkl. Gruppenarbeiten) sowie Kompetenznachweis (schriftliche Prüfung als Teil des letzten Kursblocks)
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Geowissenschaften

Zurück