Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

41126-01 - Vorlesung mit Übungen: ANP Rollenentwicklung 4 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jahreskurs
Dozierende Kornelia Basinska (kornelia.basinska@unibas.ch)
Hanna Burkhalter (hanna.burkhalter@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt - Experten Input, Feedback round, Austausch in der Gruppe im Forum auf ADAM
- PEPPA Modell: Schritte 1 - 5

Die Studierenden folgen den Schritten 1-5 aus dem PEPPA Modell.
Sie entwickeln und präsentieren ein logisches Modell, welches eine (idealerweise die eigene) zukünftige ANP-Rolle definiert.
Lernziele Die Studierenden entwickeln und implementieren in ihrem Arbeitsfeld eine ANP-Rolle. Sie verwenden dazu das PEPPA-Modell.

Die Studierenden
- identifizieren eine Patientengruppe und deren Betreuungsbedarf und beschreiben das gegenwärtige Betreuungsmodell.
- identifizieren von einer Veränderung des Betreuungsmodells betroffene Schlüsselpersonen und Interessenvertreter.
- identifizieren mit den Schlüsselpersonen anhand einer Datenerhebung den Bedarf nach einem neuen Betreuungsmodell und halten diesen fest.
- identifizieren mit den Schlüsselpersonen prioritäre Probleme des gegenwärtigen Betreungsmodells und
- erarbeiten aufbauend auf den vorhergegangenen Schritten ein neues Betreuungsmodell und definieren eine mögliche ANP Rolle.
- erstellen ein "logisches Modell", in welchem Struktur, Input, Prozesse sowie kurz- und längerfristig erwartete Ergebnisse der Rolle aufgezeigt werden.
- reflektieren zusammenfassend die Entwicklung des logischen Modells.
Literatur PEPPA, Rollenentwicklung förderne Faktoren, logisches Modell (siehe Semesterkalender und ADAM)
Bemerkungen Die Lehrveranstaltung "ANP Rollenentwicklung" muss gleichzeitig mit dem Praktikum "Clinical Assessment III" belegt werden.
Weblink ADAM Login

 

Teilnahmebedingungen Aufnahme in den Studiengang Pflegewissenschaft. Bereits erfolgreich geleistetes oder laufendes Praktikum "Clinical Assessment III"
Anmeldung zur Lehrveranstaltung in MOnA belegen; da es ein Jahreskurs ist bitte im Herbst- und Frühjahrssemester belegen!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall unregelmässig
Datum 16.09.2019 – 16.12.2019
Zeit Siehe Detailangaben
Datum Zeit Raum
Montag 16.09.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 119
Montag 30.09.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 119
Montag 07.10.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 119
Montag 14.10.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 116
Montag 28.10.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 119
Montag 04.11.2019 09.00-11.00 Uhr Online Support
Montag 11.11.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 116
Montag 18.11.2019 09.00-11.00 Uhr Online Support
Montag 16.12.2019 09.00-12.00 Uhr Kollegienhaus, Hörsaal 116
Module Modul Vertiefung Advanced Nursing Practice (ANP) (Masterstudium: Pflegewissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Jede/r Studierende arbeitet sich durch das PEPPA Framework und erstellt einen Bericht zu
- PEPPA Schritte 1-2
- PEPPA Schritte 3-5
- Ein logisches Modell

Die Studierenden erhalten für die Berichte zu den Schritten 1-2 und den Schritten 3-5 je ein formatives Feedback. Die Schlussnote errechnet sich aus der Beurteilung des Entwicklungsprozesses während des gesamten Jahres (50%) und der Beurteilung des logischen Modelles (50%).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Institut
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Medizinische Fakultät
Anbietende Organisationseinheit Institut für Pflegewissenschaft

Zurück