Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55088-01 - Seminar: Theologie der Religionen 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Andreas Heuser (andreas.heuser@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Das SE setzt sich intensiv auseinander mit klassischen und aktuellen Zugängen zu einer Theologie der Religionen. Es interessiert sich für die Frage, wie interreligiöse Beziehungen in einer zunehmend sich globalisierenden und religiös pluralen Welt gestaltet werden können. Was ist Sache des interreligiösen Dialogs (mit wem; wozu; warum?), worin bestehen ggf. Gemeinsamkeiten, wo sind Abgrenzungen erkennbar oder nötig, gibt es bestimmte Regeln eines interreligiösen Dialogs?
Lernziele Kenntnis grundlegender Positionen einer christlichen Theologie der Religionen
Intensive Beschäftigung mit klassischen und aktuellen Ansätzen zur Theologie der Religionen
Diskussion von ausgewählten Dialog-Ansätzen aus nicht-christlichen Traditionen
Auseinandersetzung mit Herausforderungen interreligiöser Beziehungen in einer globalsierten Welt
Grundorientierung zu offiziellen Dialog-Verlautbarungen der Kirchen und der ökumenischen Bewegung
Literatur R. Bernhardt, Inter-Religio: Das Christentum in Beziehung zu anderen Religionen, 2019
U. Dehn/U. Caspar-Seeger/F. Bernstorff (Hg.), Handbuch Theologie der Religionen, 2017
P. Knitter, Introduction Theologies of Religions, 2005

 

Teilnahmebedingungen Interesse an intensivem Gedankenaustausch;
rege Teilnahme;
regelmässige Lektüre der zugrunde gelegten Texte
Anmeldung zur Lehrveranstaltung online
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 25.09.2019 – 18.12.2019
Zeit Mittwoch, 16.15-18.00 Theologie, Grosser Seminarraum 002
Datum Zeit Raum
Mittwoch 25.09.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 02.10.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 09.10.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 16.10.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 23.10.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 30.10.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 06.11.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 13.11.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 20.11.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 27.11.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 04.12.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 11.12.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Mittwoch 18.12.2019 16.15-18.00 Uhr Theologie, Grosser Seminarraum 002
Module Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Bachelorstudium: Theologie)
Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Interner Wahlbereich Theologie: Empfehlungen (Masterstudium: Theologie)
Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Aussereuropäisches Christentum und Austauschprozesse (ÖM 1) (Bachelor Studienfach Theologie)
Modul: Aussereuropäisches Christentum und Austauschprozesse (ÖM 1) (Bachelorstudium: Theologie)
Modul: Institutionen, Verbände, Religionsgemeinschaften (Masterstudium: Religion - Wirtschaft - Politik)
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Masterstudium: Theologie)
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Master Studienfach Theologie)
Modul: Reflexion interkultureller Gegenwartsfragen in der Theologie (ÖM 2) (Masterstudium: Theologie (Studienbeginn vor 01.08.2018))
Modul: Theologie im Kontext des Weltchristentums (Masterstudium: Theologie)
Wahlbereich Bachelor Theologie: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Theologie)
Wahlbereich Master Theologie: Empfehlungen (Master Studienfach Theologie)
Leistungsüberprüfung Leistungsnachweis
Hinweise zur Leistungsüberprüfung regelmässige Teilnahme; aktive Erarbeitung der zu lesenden Grundtexte; Bereitschaft zur Übernahme, Vorbereitung und didaktisch überlegte Vorstellung eines Referats
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: Dozierende
Wiederholungsprüfung eine Wiederholung, bester Versuch zählt
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Theologische Fakultät, studiendekanat-theol@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Theologie

Zurück