Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

14160-01 - Vorlesung: Recht der direkten Steuern 6 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Luzius Cavelti (luzius.cavelti@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Veranstaltung dient der Einführung in das schweizerische Steuersystem und in die wichtigsten Grundprobleme der direkten Steuern. Die Vorlesung ist in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil der Vorlesung werden die Grund¬lagen besprochen, wie der Begriff der Steuer, die Elemente des Steuerrechtsver¬hält¬nisses, die Steuerarten, die verfassungsmässigen Steuererhebungsprinzipien und die föderalistische Kompetenz zur Erhebung der direkten Steuern. Im zweiten Teil folgt eine Einführung in die verschiedenen Arten der direkten Steuern, wie die Einkommens- und Vermögenssteuer, die Gewinn- und Kapital¬steuer, die Verrechnungssteuer, die Grundstückgewinnsteuer und die Erbschafts- und Schenkungssteuer.

Lernziele Ziel ist es, dass die Studierenden die Grundsätze des Schweizer Steuersystems verstehen und einfachere Übungsfälle zu den direkten Steuern selbständig lösen können.
Literatur Die folgenden Erlasse müssen den Studierenden im Unterricht zur Verfügung stehen:
- Bundesverfassung der schweizerischen Eidgenossenschaft (SR 101)
- Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer (SR 642.11)
- Bundesgesetz über die Harmonisierung der direkten Steuern der Kantone und Gemeinden (SR 642.14)
- Bundesgesetz über die Verrechnungssteuer (SR 642.21)

Angaben zur Literatur und zu weiteren für die Vermittlung des Stoffes eingesetzten Medien werden zu Beginn der Vorlesung bekannt gegeben.

 

Teilnahmebedingungen Grundlegende Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 16.09.2019 – 16.12.2019
Zeit Montag, 14.15-16.00 Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Datum Zeit Raum
Montag 16.09.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 23.09.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 30.09.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 07.10.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 14.10.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 21.10.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 28.10.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 04.11.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 11.11.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 18.11.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 25.11.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 02.12.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 09.12.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Montag 16.12.2019 14.15-16.00 Uhr Juristische Fakultät, Seminarraum S6 HG.52
Module Vertiefungsmodul Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul Verwaltungsrecht (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Vertiefungsmodul: Verwaltungsrecht (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Wahlbereich Master Wirtschaftsrecht: Empfehlungen (Masterstudium: Wirtschaftsrecht)
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Öffentliches Recht

Zurück