Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

12269-01 - Übung: Einführung in die Lithische Technologie, Erkennen und Bestimmen von Steinartefakten 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes 2. Herbstsem.
Dozierende Dorota Wojtczak (dorota.wojtczak@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die LV beschäftigt sich mit der systematischen Bestimmung von paläolithischen Artefakten aus Silex und anderen harten Gesteinen. Es werden statistische Methoden und Merkmals-Analyse sowie die Entwicklung der Schlagtechniken behandelt. Der Inhalt gliedert sich wie folgt:
1. Grundlage in der Technologie und Typologie der Geröllgeräte und Faustkeile, Beschreibungskriterien
2. Grundlage in der Technologie und derTypologie der mittelpaläolithischen Steinartefakte
3. Technotypologie der Klingenartefakte
4. Experimentelle Archöologie
5. Grundlage in die Gebrauchsspurenanalyse
Literatur Bordes, F. (1979): Typologie du Paléolithique ancien et Moyen. Paris.
Brézillon, A. (1978): La dénomination des objets de pierre taillée, Paris.
Debénath André & Dibble Harold L. (1994): Handbook of Paleolithic Typologie (Vol. 1): Lower and Middle Paleolithic of Europe. University of Pennsylvania, Philadelphia.
Hahn, J. (1991): Erkennen und Bestimmen von Stein- und Knochenartefakten. Archaeologia Venatoria 10, Tübingen.
Lehmann Th. (1991): Mesolithikum. Göttinger Typentafeln zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas.
Rozoy J.-G. (1978): Typologie de l'Epipaléolithique (Mésolithique) franco-belge. Bulletin de la société archéologique champenoise.
Inizan, M.-L., Reduron-Ballinger, M., Roche, H., Tixier, J. (1999): Technology and terminology of knapped stone. Préhistoire de la Pierre taillée, Vol. 5 ; CREP, Nanterre.
Odell, G.H. (2004): Lithic analysis. (Manuals in archaeological method, theory, and technique; New York).
Weblink IPNA - Studium

 

Teilnahmebedingungen Typologie, Technologie und Rohstoffe I: Paläolithikum bis Neolithikum
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Bitte so rasch wie möglich via MOnA belegen!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien Online-Angebot obligatorisch
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2019 – 19.12.2019
Zeit Donnerstag, 16.15-18.00 PNA, Seminarraum O504
Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 26.09.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 03.10.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 10.10.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 17.10.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 24.10.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 31.10.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 07.11.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 14.11.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 21.11.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 28.11.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 05.12.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 12.12.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Donnerstag 19.12.2019 16.15-18.00 Uhr PNA, Seminarraum O504
Module Modul: Prähistorische Archäologie (Bachelorstudium: Prähistorische und Naturwissenschaftliche Archäologie) (Pflicht)
Modul: Praxis der Ur- und Frühgeschichtlichen und Provinzialrömischen Archäologie BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Praxis der Ur- und Frühgeschichtlichen und Provinzialrömischen Archäologie BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung 3 KP für die aktive Teilnahme, Schriftliche Prüfung am Ende der Übung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung An-/Abmelden: Belegen resp. Stornieren der Belegung via MOnA
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, studiendekanat-philnat@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Integrative Biologie

Zurück