Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

10637-01 - Vorlesung: Internationale Politische Ökonomie 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Carsten Hefeker (carsten.hefeker@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Studierenden werden mit den grundlegenden Problemen der internationalen Wirtschaftspolitik aus positiver Sicht vertraut gemacht. Zielsetzung ist die Einführung in moderne politisch-ökonomische Ansätze der Internationalen Wirtschaftspolitik.
Die Veranstaltung unterteilt sich grob in 2 Teile. Im ersten stehen die Erklärung von Handelsbeschränkungen und auch Handelsliberalisierung aus politisch-ökonomischer Sicht im Vordergrund. Verschiedene Ansätze (Median-Wähler, Lobbymodelle etc) werden dazu benutzt. Im 2. Teil stehen Fragen der Kooperation in der Währungspolitik, die Erklärung von Währungskrisen und die Wahl von Wechselkursregimen in Vordergrund. Hierbei spielen spieltheoretische Ansätze eine große Rolle.
Lernziele 1. Studierende erhalten Einblick in verschiedene moderne Ansätze der Internationalen Politischen Ökonomie.
2. Studierende sollen verstehen, wie Handelspolitik und Währungspolitik auf dieser Basis verstanden und interpretiert werden können.
3. Studierende lernen ausgewählte Ansätze der Modellierung kennen und können diese selbständig verwenden.
4. Studierende sind in der Lage, theoretische Ansätze auf die Realität zu übertragen und kritisch zu hinterfragen.
Literatur Es wird ein Skript bereitgestellt,
Sonstige Hinweise können Sie der Gliederung entnehmen.
Weblink Weblink

 

Teilnahmebedingungen Abgeschlossenes Bachelorstudium in Wirtschaftswissenschaften
Grundkenntnisse in realer und monetärer Aussenwirtschaftstheorie sind erwünscht.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Bitte belegen Sie noch vor Beginn der Veranstaltung in MOnA, damit Sie Zutritt zu den Unterlagen auf ADAM haben. Sie haben dann Zeit bis am Donnerstag, 05.09.2019, 12.00 Uhr die Belegung zu stornieren. Danach sind keine Abmeldungen von der Prüfung mehr möglich!
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall Block
Datum 02.09.2019 – 04.09.2019
Zeit Siehe Detailangaben

2. - 4. September 2019

Datum Zeit Raum
Montag 02.09.2019 09.00-17.30 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Auditorium
Dienstag 03.09.2019 09.00-17.30 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Auditorium
Mittwoch 04.09.2019 09.00-17.30 Uhr Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Auditorium
Module Modul: Erweiterung Gesellschaftswissenschaften M.A. (Master Studienfach Politikwissenschaft)
Modul: Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studiengang Osteuropa-Studien)
Modul: Wirtschaft in Osteuropa (Bachelor Studienfach Osteuropäische Kulturen)
Vertiefungsmodul Global Europe: Handel und Unternehmen in der Globalisierung (Masterstudium: European Global Studies)
Vertiefungsmodul: International Trade, Growth and the Environment (Masterstudium: Wirtschaftswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Semesterendprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ, studiendekanat-wwz@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ

Zurück