Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

22639-01 - Vorlesung: Produktion und Logistik 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Dietmar Maringer (dietmar.maringer@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Organisation und das Management der Produktion sind zentrale Aufgaben in Unternehmen. Damit eng verbunden sind Logistik und Supply Chain Management, die sich mit der Optimierung der Material- und Erzeugnisflüsse beschäftigen. Der Erfolg von Unternehmen hängt wesentlich davon ab, wie gut diese Bereiche gemeistert werden.

Diese Vorlesung bietet eine breite Einführung in diese Thematik. Es werden Produktions- und Fertigungssysteme vorgestellt und Methoden der Ressourcen- und Einsatzplanung präsentiert. Ebenso werden Fragen des Bestandsmanagements, der Lagerhaltung und der Transportplanung behandelt. Im Sinne des Supply Chain Managements werden dabei sowohl innerbetriebliche als auch unternehmensübergreifende Aspekte berücksichtigt. Für zahlreiche Fragen wird auch gezeigt, wie Optimerungsprobleme formuliert und, anhand von konkreten Beispielen, gelöst werden können.
Lernziele Vermittlung der zentralen Kenntnisse der Produktionswirtschaft und der inner- und ausserbetrieblichen Logistik
Literatur Die Vorlesung orientiert sich hauptsächlich an:

H.O. Günther & H. Tempelmeier, Produktion und Logistik: Supply Chain und Operations Management, 12. Aufl., Books on Demand (2017). (Frühere Auflagen: Springer Verlag)

H.O. Günther & H. Tempelmeier, Übungsbuch Produktion und Logistik: Supply Chain und Operations Management, 9. Aufl., Books on Demand (2017). (Frühere Auflagen: Springer Verlag)

Zusätzliche Literatur wird in der Veranstaltung angegeben.
Weblink Weblink zu ADAM

 

Teilnahmebedingungen Die Vorlesung 10125 "Einführung in die BWL" sollte bestanden sein.
Wer diese Voraussetzung nicht erfüllt, belegt die Veranstaltung auf eigene Verantwortung und muss für den erfolgreichen Besuch dieser Vorlesung eventuell mit einem höheren Anteil an Eigenleistung rechnen.
Anmeldung zur Lehrveranstaltung Belegen in MOnA; Eucor-Studierende und Studierende anderer CH-Universitäten müssen innerhalb der Belegfrist mit einem Hörerschein beim Studiensekretariat im Kollegienhaus belegen. Für alle gilt: Belegen = Anmeldung zur Prüfung.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2019 – 19.12.2019
Zeit Donnerstag, 14.15-16.00 Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 26.09.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 03.10.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 10.10.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 17.10.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 24.10.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 31.10.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 07.11.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 14.11.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 21.11.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 28.11.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 05.12.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 12.12.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Donnerstag 19.12.2019 14.15-16.00 Uhr Bernoullianum, Grosser Hörsaal 148
Module Modul Business (BUS) II (Bachelorstudium: Wirtschaftswissenschaften)
Wahlbereich Bachelor Wirtschaftswissenschaften: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Wirtschaftswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Semesterendprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Schriftliche Klausur:
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,1
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ, studiendekanat-wwz@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / WWZ

Zurück