Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

41534-01 - Kurs: Einführung in die Latinistik: Ursprünge erzählen - Vergil, Aeneis 8 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Cédric Scheidegger Lämmle (cedric.scheidegger@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Einführung in die Latinistik behandelt mit dem achten Buch der Aeneis Vergils einen zentralen Text der römischen Literatur, in dem – von Aeneas’ Zwiegespräch mit dem Flussgott Tiber über seinen Besuch am Ort der späteren Stadt Rom bis hin zur Beschreibung der Waffen, die der Gott Vulcan für ihn geschmiedet hat – Fragen nach der Herkunft und Identität Roms mit besonderer Dringlichkeit verhandelt werden. Die Übung zielt auf eine facettenreiche Lektüre von Aeneis 8 ab, welche den Text im kulturellen Umfeld der augusteischen Zeit verortet. Zugleich führt sie am Beispiel einer solchen Lektüre in die Grundlagen der Latinistik, ihre Geschichte, Theorie und Methodologie, ein: Einerseits werden Fragestellungen und Konzepte kritisch beleuchtet, welche die gegenwärtige latinistische Forschung umtreiben; andererseits werden die Arbeitsmittel der Latinistik (kritische Texteditionen, Kommentare, Handbücher, Lexika, Übersetzungen ...) vorgestellt und in der Praxis erprobt.
Die Einführung in die Latinistik vermittelt damit den sicheren, kompetenten und effizienten Umgang mit den (literarischen) Texten der römischen Kultur, wie er für das Studium der Altertumswissenschaften sowie für die Vertiefung im Schwerpunkt Latinistik grundlegend ist.
Lernziele Den Studierenden sind die methodischen und theoretischen Grundlagen der Latinistik bekannt. Sie kennen die Stellung der lateinischen Philologie innerhalb der Altertumswissenschaften und wissen ihre Fragestellungen von denen beispielsweise der Alten Geschichte oder der Klassischen Archäologie zu unterscheiden. Sie sind in der Lage, ausgewählte literaturtheoretische Methoden zu erklären und für die Interpretation antiker Texte einzusetzen.
Literatur P. Riemer/M. Weissenberger/B. Zimmermann: Einführung in das Studium der Latinistik, München 1998.
T. Schmitz, Moderne Literaturtheorie und antike Texte, Darmstadt 2002.
W. Suerbaum, Vergils Aeneis. Epos zwischen Geschichte und Gegenwart. Stuttgart 1999 u.ö.

Eine ausführliche Bibliographie wird zu Semesterbeginn zur Verfügung gestellt.
Bemerkungen In der ersten Semesterwoche findet eine gemeinsame Einführung für alle Einführungsproseminare statt, deren Besuch für StudienanfängerInnen der Altertumswissenschaften verpflichtend ist. Termine und Programm finden Sie hier: https://daw.philhist.unibas.ch/fileadmin/user_upload/daw/Studium/Einfu__hrungsveranstaltung_2018.pdf
Weblink Latinistik

 

Teilnahmebedingungen Lateinkenntnisse sind nicht erforderlich (aber sehr willkommen). Alle Texte werden im Original und in deutscher Übersetzung vorgelegt.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 20.09.2019 – 20.12.2019
Zeit Freitag, 10.15-12.00 Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Datum Zeit Raum
Freitag 20.09.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 27.09.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 04.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 11.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 18.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 25.10.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 01.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 08.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 15.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 22.11.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 29.11.2019 10.15-12.00 Uhr Dies Academicus
Freitag 06.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 13.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Freitag 20.12.2019 10.15-12.00 Uhr Rosshofgasse (Schnitz), Sitzungszimmer S 183
Module Modul: Antike / monotheistische / aussereuropäische Religionen (Bachelor Studienfach Religionswissenschaft)
Modul: Grundstudium Schwerpunkt Latinistik (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Grundstudium Schwerpunkt Latinistik (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung "veranstaltungsbegleitend", d.h. regelmässige Teilnahme und aktive Beteiligung; vor- und nachbereitende Lektüre; Verfassen kurzer Essays zu ausgewählten Fragestellungen.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Latinistik

Zurück