Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55345-01 - Seminar: Theodor Fontane. Stadttopographie und gesellschaftlicher Diskurs im preußischen Berlin 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Alexander Honold (alexander.honold@unibas.ch, BeurteilerIn)
Micha Huff (micha.huff@unibas.ch)
Inhalt Fontanes Berliner Gesellschaftsromane sind Höhepunkte bürgerlich-realistischer Erzählkunst in der Figurenzeichnung, Handlungsentwicklung und Dialogführung. Ausführliche Schilderungsfreude und raffinierte Aussparung gehen in ihnen ein reizvolles, die Lektüre herausforderndes Spannungsverhältnis ein. Darüber hinaus entwerfen die Romane ein detailreiches, pointiertes Bild des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens, zeigen die fundamentalen Veränderungen in Wirtschaft und Politik, Stadtbild und Alltagsleben der wilhelminischen Ära und beleuchten die Schauplätze eines von inneren Widersprüchen getriebenen Modernisierungsprozesses. Der Schwerpunkt des Seminars wird auf intertextuellen, diskursgeschichtlichen und topographischen Lektüren liegen. Besprochen werden die folgenden Werke, deren Textkenntnis Voraussetzung ist: Schach von Wuthenow (1883), Cécile (1887), Irrungen, Wirrungen (1888), L’Adultera (1888), Frau Jenny Treibel (1892) und Die Poggenpuhls (1896).
Exkursion: Im Rahmen des Seminars ist eine Exkursion nach Berlin und Neuruppin geplant, die vom 5.12.–7.12. stattfinden wird (bitte beachten Sie für rechtzeitige Buchung den Reiseplan auf ADAM).
Lernziele Textanalyse erzählender Prosa, Literaturgeschichtliche Kenntnisse über die Epoche des Realismus; methodische Reflexion des Verhältnisses von Literatur und Gesellschaftsstruktur.
Literatur Fontane-Ausgabe des Aufbau Verlags. Einzeltexte bei Reclam. Zum Einlesen in Biographie und Forschung: Iwan-Michelangelo D’Aprile: Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung. Berlin 2018.

 

Teilnahmebedingungen Aktive und regelmässige Teilnahme, Bereitschaft zu umfangreicher Lektüreleistung
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 18.09.2019 – 18.12.2019
Zeit Mittwoch, 14.15-16.00 Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Datum Zeit Raum
Mittwoch 18.09.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 25.09.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 02.10.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 09.10.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 16.10.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 23.10.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 30.10.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 06.11.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 13.11.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 20.11.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 27.11.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 04.12.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 11.12.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Mittwoch 18.12.2019 14.15-16.00 Uhr Deutsches Seminar, Seminarraum 3
Module Modul: Aufbaustudium Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Schwerpunkt nach 1850 (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Deutsche Literaturwissenschaft: Forschungsorientiertes Studium (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Disziplinäre Vertiefung (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studienfach Nordistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft BA (Bachelor Studiengang Altertumswissenschaften)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Slavistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Englisch)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Französistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Hispanistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Italianistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Deutsche Literaturwissenschaft)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Latinistik)
Modul: Interphilologie: Literaturwissenschaft MA (Master Studienfach Nordistik)
Modul: Literaturgeschichte (Master Studiengang Literaturwissenschaft)
Wahlbereich Master Deutsche Philologie: Empfehlungen (Master Studienfach Deutsche Philologie)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Vorstellung einer Publikation aus der Fontane-Forschung
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft

Zurück