Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55456-01 - Vorlesung: Erstellung schriftlicher Kurzanalysen im Bereich Personen-, Familien- und Erbrecht 6 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster unregelmässig
Dozierende Roland Fankhauser (roland.fankhauser@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Veranstaltung dient dazu, die schriftlich-juristische Ausdrucksweise und die Fähigkeit, juristische Probleme im Gutachterstil schriftlich zu analysieren, zu verbessern. Zu diesem Zweck verfassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Kurzgutachten über Probleme aus dem Personen-, Familien- oder Erbrecht bzw. den dazugehörenden prozessualen Themen. Die Arbeiten (jeweils 6-9 Seiten) werden korrigiert und die Korrekturen gemeinsam im Plenum besprochen, um für alle einen Lerneffekt zu erzielen. Folgende Termine gelten: 27.9.19 (9.15-12h, S 8) -> allgemeine Grundlagen, 1. Verteilung der Themen per Los; 27.10.19 -> Abgabe der 1. Kurzanalyse; 8.11.19 (9.15-12h, S 8) -> Bespr. der korr. Arbeiten im Plenum, 2. Verteilung der Themen per Los; 8.12.19 -> Abgabe der 2. Kurzanalyse; 17.12.19 (9.15-12h, S 8) -> Bespr. der korr. Arbeiten im Plenum
Lernziele Ziel ist es, die schriftliche Ausdrucksfähigkeit im juristischen Kontext zu verbessern.

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz

 

Intervall
Datum 16.09.2019 – 20.12.2019
Zeit

Nach Ankündigung

Keine Einzeltermine verfügbar, bitte informieren Sie sich direkt bei den Dozierenden.

Module Vertiefungsmodul Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft (bilingue))
Vertiefungsmodul: Generalis (Masterstudium: Rechtswissenschaft)
Wahlbereich Master Rechtswissenschaft (EUCOR): Empfehlungen (Masterstudium: Rechtswissenschaft (EUCOR))
Leistungsüberprüfung Vorlesungsprüfung
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Grundlage der Bewertung bilden die beiden Kurzgutachten. Die Mitwirkung in den Plenarveranstaltungen dient zur Auf- oder Abrundung. Bewertet werden juristischer Inhalt, die Formalien, die Sorgfalt und die Sprache (Grammatik und Stil).
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala 1-6 0,5
Wiederholtes Belegen einmal wiederholbar
Zuständige Fakultät Juristische Fakultät, studiendekanat-ius@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Privatrecht

Zurück