Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

29041-01 - Übung: Fragen der Musikgeschichte I: Musik und Musikdenken der Wiener Schule 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster Jedes Herbstsemester
Dozierende Felix Wörner (felix.woerner@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Die Musik und das Musikdenken der Wiener Schule zählt zu den bedeutenden musikgeschichtlichen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. Doch die Vorstellung einer "Wiener Schule" ist ein historiographisches Konstrukt, das die Diversität der einzelnen Komponisten und vielschichtigen Entwicklungen überdeckt. Wir werden uns daher intensiv mit Quellentexten und Kompositionen beschäftigen und versuchen, ein differenziertes Bild der sogenannten "Wiener Schule" nachzuzeichnen.
Studierende erlernen in der Übung den kritischen Umgang mit musikalischen, werkanalytischen und weiteren schriftlichen Quellen und die Einordnung und Interpretation von Materialien unter Berücksichtigung des kulturhistorischen Kontexts.

Lernziele Studierende erlernen grundlegende Methoden musikwissenschaftlichen Arbeitens (Quellenkritik, kritischer Umgang mit Primär- und Sekundärmaterialien einschließlich Tonaufnahmen) und werden in einige Arbeitsfelder der Musikwissenschaft (Historiographik, Biographik, Philologie, Rezeption- und Wirkungsgeschichte, Interpretationsgeschichte) eingeführt. Am Ende des Kurses sollen Studierende in der Lage sein, Primär- und Sekundärmaterialen kritisch zu bewerten, eigene Fragestellungen zum Thema zu formulieren und nach wissenschaftlichen Standards mündlich und schriftlich zu behandeln.
Literatur RUDOLF STEPHAN, Art. Wiener Schule in: MGG Online, hrsg. von Laurenz Lütteken, Kassel, Stuttgart, New York: 2016ff., zuerst veröffentlicht 1998, online veröffentlicht 2016, https://www.mgg-online.com/mgg/stable/11656; CHRISTIAN MARTIN SCHMIDT, Art. Schönberg, Arnold in: MGG Online, hrsg. von Laurenz Lütteken, Kassel, Stuttgart, New York: 2016ff., veröffentlicht 2018-02-14, https://www.mgg-online.com/mgg/stable/14047

 

Anmeldung zur Lehrveranstaltung Alle Studierenden, die an diesem Kurs teilnehmen möchten, werden gebeten, sich zu Semesterbeginn über die Universität Basel elektronisch sowie per mail (felix.woerner@unibas.ch) anzumelden.
Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende der Musikwissenschaft sowie an Studierende im 3. Semester Musikgeschichte an der Hochschule für Musik Basel.
Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 17.09.2019 – 17.12.2019
Zeit Dienstag, 12.15-14.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Dienstag 17.09.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 24.09.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 01.10.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 08.10.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 15.10.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 22.10.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 29.10.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 05.11.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 12.11.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 19.11.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 26.11.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 03.12.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 10.12.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Dienstag 17.12.2019 12.15-14.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Wahlbereich Bachelor Musikwissenschaft: Empfehlungen (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Aktive Teilnahme: regelmäßige Anwesenheit, vorbereitende Lektüre, Teilnahme an den Seminar-Diskussionen, Beteiligung an einer der Arbeitsgruppen bzw. Kurzreferat sowie Kurzpräsentation; zwei kürzere schriftliche Arbeiten während des Semesters.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen beliebig wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück