Zur Merkliste hinzufügen
Zurück

 

55649-01 - Seminar: Thomas Manns Doktor Faustus – eine Musikgeschichte der Moderne 3 KP

Semester Herbstsemester 2019
Angebotsmuster einmalig
Dozierende Matthias Schmidt (matthias.schmidt@unibas.ch, BeurteilerIn)
Inhalt Als "den Roman meiner Epoche" bezeichnete Thomas Mann seinen zwischen 1943 und 1947 im amerikanischen Exil entstandenen Doktor Faustus. Der Text ist zugleich Künstlerroman und zeitgeschichtliche Analyse der Katastrophen von Nationalsozialismus und Weltkrieg. Es handelt sich um die fiktive Biographie des "deutschen Tonsetzers" Adrian Leverkühn, dessen Entwicklungen hin zur musikalischen Moderne (und der Zwölftontechnik Arnold Schönbergs) mit der Schuld und Tragik der deutschen Geschichtsentwicklung verquickt wird. Im Seminar sollen die vielschichtigen kulturgeschichtlichen, politischen und musikalischen (Beethoven, Wagner, Pfitzner u.a.) Bezüge des Romans erarbeitet sowie die (vermeintliche) Vorbildrolle Arnold Schönbergs für Adrian Leverkühn erhellt, aber etwa auch die Beratertätigkeit von Theodor W. Adorno für die Beschreibung der Zwölftonmusik Leverkühns diskutiert werden.
Literatur Thomas Mann: Die Entstehung des Doktor Faustus, Frankfurt a.M. 1984
Apropos Doktor Faustus: Briefwechsel Arnold Schönberg – Thomas Mann, Tagebücher und Aufsätze 1930–1951, Wien 2009

 

Unterrichtssprache Deutsch
Einsatz digitaler Medien kein spezifischer Einsatz
HörerInnen willkommen

 

Intervall wöchentlich
Datum 19.09.2019 – 19.12.2019
Zeit Donnerstag, 14.15-16.00 Musikwissenschaft, Vortragssaal
Datum Zeit Raum
Donnerstag 19.09.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 26.09.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 03.10.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 10.10.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 17.10.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 24.10.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 31.10.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 07.11.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 14.11.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 21.11.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 28.11.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 05.12.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 12.12.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Donnerstag 19.12.2019 14.15-16.00 Uhr Musikwissenschaft, Vortragssaal
Module Modul: Ästhetik der Musik (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Neuere Musikgeschichte (Bachelor Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Neuere Musikgeschichte MA (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Modul: Vertiefung: Musikgeschichte / Ästhetik / Populäre Musikformen (Master Studienfach Musikwissenschaft)
Leistungsüberprüfung Lehrveranst.-begleitend
Hinweise zur Leistungsüberprüfung Die Lektüre des Romans Doktor Faustus (Fischer Tb) wird erwartet. Zum Erwerb von Kreditpunkten ist neben regelmässiger Teilnahme und Mitarbeit ein Referat zu halten.
An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung Anmelden: Belegen; Abmelden: nicht erforderlich
Wiederholungsprüfung keine Wiederholungsprüfung
Skala Pass / Fail
Wiederholtes Belegen nicht wiederholbar
Zuständige Fakultät Philosophisch-Historische Fakultät, studadmin-philhist@unibas.ch
Anbietende Organisationseinheit Fachbereich Musikwissenschaft

Zurück